Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

CD4066 als Schalter (Elektronik)

verfasst von Hartwig(R), 17.07.2017, 09:54 Uhr

Hallo,
due versuchst gerade, eine sample and hold Schaltung zu entwickeln (bzw. peak and hold). Das geht z.B. mit einem IC-Integrator, der Integrationskondensator wird optimalerweise durch einen FET entladen (und beim Entladen der OP-Eingang auf 0V gelegt). Üblicherweise kann man die Schaltungen kalibirieren, also Nullpunkt und max-Wert festlegen. Je nach Anforderungen gibt es unterschiedliche Schaltungstopologien. Du solltest Dich also mit SH-Schaltungen befassen (Tietze - Schenk) und dann nach Deinen Erfordernissen (Zeitverhalten, Genauigkeit) zu einem Konzept kommen. Für den anderen Teil lohnt es sich vielleicht, mal einen Blick in das Datenblatt des LM3916 (LED-VU-Meter) zu werfen, da stehen einige gute Tips zum Thema VU-Standards und Kalibration/Aufbau. Wenn Du den LM3916 noch irgendwo bekommst, ließe sich natürlich auch mit dem eine solche Schaltung aufbauen.
Grüße
Hartwig



Gesamter Thread:

CD4066 als Schalter - Mikee, 17.07.2017, 08:19 (Elektronik)
CD4066 als Schalter - Hartwig(R), 17.07.2017, 09:54
CD4066 als Schalter - Onkel Hotte, 17.07.2017, 10:51
CD4066 als Schalter - Mikee, 17.07.2017, 12:28
VUP120 - geralds(R), 17.07.2017, 17:13
CD4066 als Schalter - JBE(R), 18.07.2017, 16:39