Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

IntracomNet, Ein/Zweistein und der Gene-Roddenberry-Orden (Computertechnik)

verfasst von Sel(R) E-Mail, 18.04.2017, 17:45 Uhr

» Hi Thomas,
» wow, ich stelle gerade fest, dass mein transgalaktisches Tachyonen-Modem
» einwandfrei funktioniert, ich hatte da noch Probleme mit dem Time-Stack.
» Mit Freuden nehme ich den Orden natürlich an, mal sehen, ob das mit dem
» Zeitsprung auch klappt. Mein Tachyonen-Modem hat leider noch keine
» intergalaktische Zulassung zum Beamen autonomer biologischer Materie. Und
» WARP? ich glaube, das war lange vor meiner Zeit.... Mein digitaler
» Assistent will mir immer was von OS2 Warp erzählen, der leidet aber
» zuweilen an retrograd-paroxysmalen Alzheimer.

Der Faden hier leidet langsam unter gewissen fachlichen Defiziten...

Tachyonen
Das sind Teilchen, deren geringste Geschwindigkeit die Lichtgeschwindigkeit ist. Da haben die nämlich ihre größte Masse. Je schneller die Teilchen sind, desto leichter werden sie. Was leichter ist, kann noch schneller werden, geil ne? Und vor allem: die Teilchen haben negative Energie, weil negative Masse...

Und wie viele Menschen sind negativ eingestellt! Das sind dann nachweislich Tachyonenquellen. Je negativer so ein Mensch zu seiner Umwelt ist, desto tachyonenaktiver ist er. Ein negativer Strahler sozusagen. Und negative Strahlung ist dunkel. Je negativer, desto dunkler. Also sind auch finstere Gedanken tachyonenträchtig. :-D

Daher sind auch alle Tachyonenmodems ganz dunkel eingefärbt. Man will ja keine Energie verschwenden. Und je leistungsfähiger so ein Modem ist, desto kleiner kann es gebaut werden (eben negativ). Daher passen die Tachyonenantriebe eines großen Raumschiffs auch in eine Streichholzschachel. Dagegen würde ein Automotor auf Tachyonenbasis leider die Größe eines Hauses annehmen (weil ja kleiner Energieumsatz).

Ich trink noch ein Tachyonenbier, da geht mehr von rein... :-D :-D :-D

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronik-Laie, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

eine nachfrage - Joachim, 16.04.2017, 16:53 (Computertechnik)
eine nachfrage - Gastl, 16.04.2017, 18:22
eine nachfrage - otti(R), 16.04.2017, 18:46
eine nachfrage mittels IntracomNet - schaerer(R), 16.04.2017, 21:24
eine nachfrage mittels IntracomNet und Albert Einstein - Sel(R), 17.04.2017, 09:38
eine nachfrage mittels IntracomNet und Albert Einstein - schaerer(R), 17.04.2017, 10:01
eine nachfrage mittels IntracomNet und Albert Einstein - Hartwig(R), 18.04.2017, 15:35
IntracomNet, Ein/Zweistein und der Gene-Roddenberry-Orden - schaerer(R), 18.04.2017, 16:49
IntracomNet, Ein/Zweistein und der Gene-Roddenberry-Orden - Hartwig(R), 18.04.2017, 17:17
IntracomNet, Ein/Zweistein und der Gene-Roddenberry-Orden - Sel(R), 18.04.2017, 17:45
eine nachfrage - geralds(R), 18.04.2017, 17:40
eine nachfrage - Steffen, 18.04.2017, 23:38