Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Wechselstrom messen (Elektronik)

verfasst von olit(R)  E-Mail, Berlin, 17.04.2017, 08:07 Uhr

» »
» » Na das soll verstehen wer will! :confused:
» » Hokus pokus! :-D
» »
» Keine Zauberei, die funktioniert wirklich! Habe ich erfolgreich eingesetzt.
» Damit der 3140 nicht stirbt ist es wichtig erst die Betriebsspannung
» einzuschalten und dann die Eingangsspannung anzulegen. Aber das gilt ja
» nicht nur bei dieser Schaltung...
»
»
»
»
» »
» »
» »
» » Dank der Diode und und dem Lastwiderstand ist es aber ein gut
» » funktionierender Einweggleichrichter, der auch null Volt als solche-
» » ausgibt!.
»
» Es wäre zu diskutieren ob man das ganze Konstrukt nicht auch als 2-Weg
» betrachten kann. Aus 50 Hz am Eingang werden 100 Hz am Ausgang. Ok... die
» positive Halbwelle am Eingang wird nur über die Widerstände durchgereicht.
» Da tut der OP nix. Ein 2. OP als Spannungsfolger ist übrigens angeraten.

Ah!
Jetzt verstehe ich auch, warum im Lastwiderstand ein Einstellregler verbaut ist. :-)



Gesamter Thread:

Wechselstrom messen - Sel(R), 16.04.2017, 11:22 (Elektronik)
Wechselstrom messen - geralds(R), 16.04.2017, 12:25
Wechselstrom messen - olit(R), 16.04.2017, 13:06
Wechselstrom messen - geralds(R), 16.04.2017, 13:16
Wechselstrom messen - olit(R), 16.04.2017, 13:29
Wechselstrom messen - geralds(R), 16.04.2017, 16:51
Wechselstrom messen - olit(R), 16.04.2017, 17:41
Wechselstrom messen - Gast aus HH, 16.04.2017, 18:10
Wechselstrom messen - olit(R), 16.04.2017, 18:25
Wechselstrom messen - Gast aus HH, 16.04.2017, 21:54
Wechselstrom messen - olit(R), 17.04.2017, 08:07
Wechselstrom messen - Hartwig(R), 17.04.2017, 00:57
Wechselstrom messen - xy(R), 16.04.2017, 16:59
Wechselstrom messen - geralds(R), 16.04.2017, 17:12