Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Relais mal von innen... (Elektronik)

verfasst von Sel(R) E-Mail, 15.04.2017, 09:15 Uhr
(editiert von Sel am 15.04.2017 um 09:28)

» » Edit: Die ganze Platine komplett bestückt hat 6 Euro gekostet! Ich
» erwarte
» » da nicht das die perfekt funktioniert. :yes:
»
» Warum nicht? Ist für viele weit mehr als ein halber Stundenlohn.

So war das jetzt nicht gemeint. Eine Reinigungskraft arbeitet stolze 45 Minuten für das Geld, eine Bürokraft 20 Minuten, ein Rechtsanwalt keine 3 Minuten... In manchen Ländern arbeitet ein Kind oder Mensch eine ganze Woche oder noch mehr dafür...

Wenn diese Teile hier in Deutschland verkloppt werden, so kostet die Platine mindestens das Dreifache zzgl. Versand. Und dabei kann man sich auch nicht drauf verlassen, das mit der Ware alles stimmt. Und da werde ich sauer. Nun ja, wie gesagt, das war nicht das Thema meines Postings.

Habe ein Relais mal geöffnet (dieses ist kaputt, Spule durchgebrutzelt):









Und das für 10 Ampere bei 250 Volt AC oder 30 Volt DC??? Der Wunsch ist der Vater des Gedankens... :-)
Jedoch mal schön zu sehen, wie es drinnen aussieht. Wie gesagt, hier spielt der Preis die Rolle. Schalten kann das Relais ja, auch bissel Strom. Und für mehr ist es auch nicht gebaut.

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronik-Laie, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.



Gesamter Thread:

kleiner Hinweis bei China-Ware (Relaisplatine) - Sel(R), 14.04.2017, 19:03 (Elektronik)
kleiner Hinweis bei China-Ware (Relaisplatine) - finni(R), 14.04.2017, 20:32
Relais mal von innen... - Sel(R), 15.04.2017, 09:15
Relais mal von innen... - bastelix(R), 15.04.2017, 15:24
Relais mal von innen... - Sel(R), 15.04.2017, 20:16
Relais mal von innen... - matzi682015(R), 15.04.2017, 22:06