Einloggen | Registrieren | RSS  

230V und Verpolungsschutz (Schaltungstechnik)

verfasst von Gast aus HH, 27.02.2012, 22:13 Uhr

» ich hänge fest. Ich habe folgendes Problem. Eine Schaltung, an der ich
» nichts mehr ändern kann, benötigt die Phase und den Nullleiter an einer
» festen Klemme. Problem ist jetzt, dass das gerät mobil betrieben werden
» soll und dies aufgrund der Nutzung nicht mit CEE Stecker geht, sondern mit
» Schuko realisiert werden muss. Trenntrafo fällt aus Platzgrunden ebenfalls
» flach. Mein Gedanke war mit einem Relais mit 2 Wechslern zu arbeiten. Aber
» wie "erkläre" ich dem Relais Jetzt hast du Phase an diesem Anschluss, zieh
» mal an. Wenn die Phase an dem anderen anliegt nicht?
»
» Stehe gerade auf dem Schlauch, finde aber auch nicht wirklich eine andere
» Lösung.


» Würde mich über Eure Tips sehr freuen.
»
» Vielen Dank
»
» Thommy

Optokoppler-LED zwischen einer der Beiden Netzstrippen und PE. Wenn der Stecker "richtig" herum drin steckt passiert nix: wenn er "falsch" drinsteckt steuert der Opto Dein 2-poliges Umschaltrelais.

Uwe



Gesamter Thread:

230V und Verpolungsschutz - thommy74, 27.02.2012, 22:00 (Schaltungstechnik)
230V und Verpolungsschutz - Gast aus HH, 27.02.2012, 22:13
230V und Verpolungsschutz - thommy74, 27.02.2012, 22:15
230V und Verpolungsschutz - Gast aus HH, 27.02.2012, 22:21
230V und Verpolungsschutz - Torsten(R), 27.02.2012, 22:18
230V und Verpolungsschutz - thommy74, 27.02.2012, 22:36
230V und Verpolungsschutz - Gast aus HH, 27.02.2012, 22:47
230V und Verpolungsschutz - thommy74, 27.02.2012, 22:54
230V und Verpolungsschutz - Torsten(R), 27.02.2012, 23:01
230V und Verpolungsschutz - thommy74, 27.02.2012, 23:13
230V und Verpolungsschutz - thommy74, 27.02.2012, 23:14
230V und Verpolungsschutz - thommy74, 27.02.2012, 23:45
230V und Verpolungsschutz - gast, 28.02.2012, 07:52
230V und Verpolungsschutz - Torsten(R), 27.02.2012, 22:53
230V und Verpolungsschutz - thommy74, 27.02.2012, 22:56
230V und Verpolungsschutz - Theo(R), 28.02.2012, 09:11