Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Sel(R)

E-Mail

Radebeul,
30.10.2021,
00:22
(editiert von Sel
am 30.10.2021 um 02:32)
 

vier (!) identische Kühlkörper mit Lüfter gesucht (Intel) (Bauelemente)

Ein Freund braucht ein starkes lineares Ladegerät für seinen (schon sehr betagten) Klein-LKW und andere Fahrzeuge wie PKW, Dreirad-Harley, sauteuer, ein geiles Teil ;-) . Er hat ganz genaue Vorstellungen vom Aussehen des Ladegerätes. Einzigster Vorteil: Ich darf halbwegs moderne Teile verwenden innen drin, jedoch keine Schaltelektronik. Eben fein mit ollem Netztrafo (kein Ringkern), Einzeldioden für den Gleichrichter (kein Modul, sondern mit vier Dioden). Er verlangt eine Graetzschaltung, keine Mittelpunktschaltung. Hintendran schlug ich OPV und Längstransistor vor. Da gabs das OK, aber nicht für Mosfet, nur BJT-Transistoren. Zur Anzeige müssen es kleine Analoggeräte sein. Aufgebaut, sauber (!) auf Lochraster fand sein OK. Oder nein. Er stellt das Gehäuse, ich lass mich überraschen. Ich weiß nur, er baut aus 2 bis 5 mm Alublech mit innenliegenden verschraubten Stabilitätsleisten, die Seitenteile werden aus Plexiglas sein. Und das Größte: Es soll eine mehrfarbige Innenbeleuchtung rein :-( Für meine Welt eine der idiotischsten Erfindungen, die die PC-Welt jemals hervorgebracht hat. Die Lüfter sind unbeleuchtet, Gott sei Dank! Leuchtet das Gerät zart grün, so wartets auf die Batterie. Wird geladen, so wirds gelb. Ist das Laden beendet leuchtes satt grün. Bei tiefentladener Batterie ist die Farbe ein sattes Orange, was langsam (entsprechend Ladzustand) zu Gelb mutiert. . Batterie (eine Zelle tot, Kurzschluß oder sowas) wird mit Rot angezeigt. Eine Verpolung bringt das Gerät zur rot blinkenden Extage. :-D

Alles also machbar, alles bissel teurer, seine Schmerzgrenze ist bei ca. 400 Euro für alles elektronische Material, er legt bei Notwendigkeit auch noch was drauf. Arbeitsleistung berechne ich keine für diesen wirklich guten Freund. Bissel "Trinkgeld" schiebt er sowieso rüber, weiß ich :-D. Aber wirklich nicht sooo viel. Doch für einen gehobenen Gaststättenabend (gemütlich mit meiner Frau) reichte es bisher immer. Jedoch schaffe ich einen Gaststättenbesuch nicht mehr wegen meiner Krankheit. Auch hier lasse ich mich eben überraschen. :-P

Was wollte ich eigentlich fragen? Irgendwie schreibe ich in letzter Zeit viel zu viel...
Sinds die Hirnmetastasen? Mir egal, ich bekomms ja nicht mit. :-D

Ach so, die Kühlkörper!

So müssen die aussehen, vier gleiche Stücke brauche ich:

https://www.elektronik-kompendium.de/forum/upload/20211030012144

https://www.elektronik-kompendium.de/forum/upload/20211030012409

Die Kühler haben 90mm Durchmesser, sind incl. Befestigungsblech und Lüfter 67mm hoch. Außen blanke dünne und gebogene Aluflügel, innen ein massiver runder Kupfer- oder Alukern mit 30mm Durchmesser und mindestens 25mm Länge. Wenn aus Alu, dann ist er ein Stück mit den Flügelchen drumrum, wenn aus Kupfer (wäre oberaffensupergeil!) ist das Cu thermisch verpresst mit dem Alurohling (Bohrung, Alu sehr warm machen, Kupfer mit hohem mechanischem Druck reinpressen, fertig). Die Bilder des Musters vom Kühler (in den sich mein Freund verliebt hat) stammen von meinem unfertigen Projekt lineare Spanngsquelle ultra(langzeit)stabil, +/- 1 mV, max.5 A (dazu schaltbare Strombegrenzun:, Festspannungen mit 3,3-5,0-9,0-12,0-15,0-18,0-24,0 Volt. Sollte ich Zeit, Geduld und Muse haben, das dann auch noch dual! :-P

Wie oben geschrieben, vier IDENTISCHE Exemplare brauche ich. Die verchromte Befestigungsschelle ist ebenfalls eigentlich ~ zur isolierten Montage auf der Bodenplatte.

Der/die Längstransistor(en) befinden sich aufm Bodenblech o.ä. montiert und beheizten das ganze Gehäuse gemütlich mollig warm. Ausgangsseitig wird das Ladegerät Blei- und LiIon- Batterien laden können. Batterienennspannung 12 Volt, Ladeströme bis 25 Ampere dauerhaft. Zur Sicherheit baue ich KEINE selbstständige Batterieerkennung. Kommt vielleicht später noch rein. Und wenn, dann bekommt jede Batterie ein "Namensmodul" draufgepappt. Das Ladegerät liest dieses Modul aus, stellt sich dann entsprechend ein. Eine Zeitsteuerung gibts nicht, auch keine "Wiederbelebung" oder "Auffrischung". Eine Erhaltungsladung kommt definitiv nicht:-P rein. Man kann ja erwarten, das sich der Nutzer des Ladegerätes einmal im Monat sich sein teures Fahrzeug anguggt und damit auch die Batterie.

Ähm... :-D - natürlich baue ich noch für die fleißigen Elektrönenchen ein Minischwimmbecken mit Gegenstromanlage, einen Massageraum, paar kleine Fitnessgeräte und ein kleines 3D-Kino mit ein. Wie bei meinen Projekten Standard ist - einige Hanfeuerlöscher sind auch dabei, sowie die Standleitung zur Rettungsstelle.

Das wars nun endlich. Danke für die Geduld beim Lesen!

LG Sel

tomtronic passwort vergessen

30.10.2021,
01:40

@ Sel

vier (!) identische Kühlkörper mit Lüfter gesucht (Intel)

Hallo Sel,
solche Kühlkorper sah ich mal im Zusammenhang mit LED Strahlern.
Ich würde mal in dieser Richtung schauen.
Gruss Tom

tomtronic nachtrag

30.10.2021,
01:44

@ tomtronic passwort vergessen

vier (!) identische Kühlkörper mit Lüfter gesucht (Intel)

oder CPU Kühler, gibts komplett mit Lüftern.

Sel(R)

E-Mail

Radebeul,
30.10.2021,
01:52

@ tomtronic passwort vergessen

vier (!) identische Kühlkörper mit Lüfter gesucht (Intel)

Das Muster welches ich habe, stammt von einem Celeron-Prozessor. Bei einem Test konnte ich locker 60 Watt der Umwelt spenden.

So viel brauche ich nicht. Dann dürfen die Lüfter langsamer laufen und machen weniger Krach.

LG Sel

xy(R)

E-Mail

30.10.2021,
04:36

@ Sel

vier (!) identische Kühlkörper mit Lüfter gesucht (Intel)

» Ich weiß nur, er baut aus 2 bis 5 mm Alublech

Größer bauen, dann ist das Gehäuse gleich der Kühlkörper.

Sel(R)

E-Mail

Radebeul,
30.10.2021,
14:16

@ xy

vier (!) identische Kühlkörper mit Lüfter gesucht (Intel)

» Größer bauen, dann ist das Gehäuse gleich der Kühlkörper.

Mein lieber XY, es sollen ja Kühler mit Lüftern sein. Vielleicht überrede ich ihn zu anderen Kühlern. Aber identisch sollten die vier Dinger sein, nicht schwarz, dafür rund.

LG Sel

bigdie(R)

31.10.2021,
17:00

@ Sel

vier (!) identische Kühlkörper mit Lüfter gesucht (Intel)

» » Größer bauen, dann ist das Gehäuse gleich der Kühlkörper.
»
» Mein lieber XY, es sollen ja Kühler mit Lüftern sein. Vielleicht überrede
» ich ihn zu anderen Kühlern. Aber identisch sollten die vier Dinger sein,
» nicht schwarz, dafür rund.
»
» LG Sel
Warum nicht einen großen
https://de.elv.com/search?sSearch=L%C3%BCfterk%C3%BChlk%C3%B6rper

Lupus(R)

E-Mail

31.10.2021,
18:15

@ bigdie

vier (!) identische Kühlkörper mit Lüfter gesucht (Intel)

» » » Größer bauen, dann ist das Gehäuse gleich der Kühlkörper.
» »
» » Mein lieber XY, es sollen ja Kühler mit Lüftern sein. Vielleicht
» überrede
» » ich ihn zu anderen Kühlern. Aber identisch sollten die vier Dinger sein,
» » nicht schwarz, dafür rund.
» »
» » LG Sel
» Warum nicht einen großen
» https://de.elv.com/search?sSearch=L%C3%BCfterk%C3%BChlk%C3%B6rper

LK 75 sind super!
Dazu noch einen starken Papstlüfter,...

Sel(R)

E-Mail

Radebeul,
31.10.2021,
18:55
(editiert von Sel
am 31.10.2021 um 18:59)


@ Lupus

vier (!) identische Kühlkörper - erledigt

Dem baue ich nix! So sind Kumpels, wenn die unsereiners um einen Gefallen bitten. Reicht man den kleinen Finger...

Ich solle jetzt ihm das Gehäuse bitte gleich mitbauen, ist nicht so schwer und DIE Arbeit machts ja auch nicht. Er hätte auch gar nicht die Werkzeuge dazu. Er bezahlt ja schon das Material, ohne Nachweise dafür zu verlangen ...

Nö, dann nehme ich lieber ein gesittetes Bierchen zu mir und spare Zeit und Kraft.

So, Problem gelöst :-D

*bösegugg*
Sel