Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Katze5Kabel(R)

03.03.2021,
22:31
 

Dreipoliger Entstörkondensator für Nähmaschine unauffindbar (Bauelemente)

Hallo liebes Forum,

das ist mein erster Beitrag hier - hallo in die Runde. » :waving:
Ich stehe vor dem Problem ein elektrisch relativ "simples" Gerät reparieren zu wollen, finde jedoch trotz langer Google Recherche nicht heraus, welches Bauteil man hier verbauen kann/darf/soll. Kurz:
- Nähmaschine, Modell Singer 518, 40 Jahre alt
- Zweipoliger Kondensator vom Anlasser nach Magic-Smoke-Event bereits getauscht
- Dreipoliger Kondensator vom Motor soll noch erneuert werden

Der Verkäufer vom Nähmaschinenzentrum riet mir dringend dazu, nicht nur den Kondensator vom Anlasser zu erneuern, sondern auch den vom Motor. Konnte aber keinen passenden liefern.
Das Problem ist, dass ein neuer Kondensator, bei dem alle Daten identisch sind, unauffindbar scheint. Die Beschriftung lautet wie folgt:

OMCO
XY 0,025 2-8
0,025 uF KL X
+2x 2500 pF KL Y
250V~ 4A 8.76
-25°C +85°C HPF
560-7 VDE-Zeichen

Auf http://www.bkprenzlau.de/caps.htm kann man lesen, dass es verschiedene "Klassen" von Kondensatoren gibt, X1, X1/X1Y2, X1Y2, meist Zwei- oder Vierpol, selten Dreipol.
Bei https://www.shop-traub.de/produktkatalog/kondensatoren/entstoerkondensatoren wird auf Unterschiede bei Impulsspitzenspannung, Impulsfestigkeit und Art der überbrückten Isolation hingewiesen. Die gängigen bei Ebay und Amazon angebotenen 3-poligen Kondensatoren haben manchmal die Bezeichnung "HPF", manchmal nicht.
Einen neuen mit ALLEN genannten Eckdaten kann ich nirgends finden. Ich will aber auch nicht irgendwelchen auf gut Glück verbauen.

Bis jetzt habe ich nur mit zweipoligen Elkos (Niederspannung) zu tun gehabt und im Zweifel einfach die nächsthöhere Kapazität gewählt. Bei diesem hier bin ich echt überfragt welche der genannten Eckdaten entscheidend sind was man hier verbauen kann/darf/soll.

Kennt sich eventuell jemand mit diesen Biestern aus?

Würde mich sehr über einen Tipp freuen!
A.

JBE&M(R)

03.03.2021,
22:52

@ Katze5Kabel

Dreipoliger Entstörkondensator für Nähmaschine unauffindbar

» Hallo liebes Forum,
»
» das ist mein erster Beitrag hier - hallo in die Runde. » :waving:
» Ich stehe vor dem Problem ein elektrisch relativ "simples" Gerät reparieren
» zu wollen, finde jedoch trotz langer Google Recherche nicht heraus, welches
» Bauteil man hier verbauen kann/darf/soll. Kurz:
» - Nähmaschine, Modell Singer 518, 40 Jahre alt
» - Zweipoliger Kondensator vom Anlasser nach Magic-Smoke-Event bereits
» getauscht
» - Dreipoliger Kondensator vom Motor soll noch erneuert werden
»
» Der Verkäufer vom Nähmaschinenzentrum riet mir dringend dazu, nicht nur den
» Kondensator vom Anlasser zu erneuern, sondern auch den vom Motor. Konnte
» aber keinen passenden liefern.
» Das Problem ist, dass ein neuer Kondensator, bei dem alle Daten identisch
» sind, unauffindbar scheint. Die Beschriftung lautet wie folgt:
»
» OMCO
» XY 0,025 2-8
» 0,025 uF KL X
» +2x 2500 pF KL Y
» 250V~ 4A 8.76
» -25°C +85°C HPF
» 560-7 VDE-Zeichen
»
» Auf http://www.bkprenzlau.de/caps.htm kann man lesen, dass es verschiedene
» "Klassen" von Kondensatoren gibt, X1, X1/X1Y2, X1Y2, meist Zwei- oder
» Vierpol, selten Dreipol.
» Bei
» https://www.shop-traub.de/produktkatalog/kondensatoren/entstoerkondensatoren
» wird auf Unterschiede bei Impulsspitzenspannung, Impulsfestigkeit und Art
» der überbrückten Isolation hingewiesen. Die gängigen bei Ebay und Amazon
» angebotenen 3-poligen Kondensatoren haben manchmal die Bezeichnung "HPF",
» manchmal nicht.
» Einen neuen mit ALLEN genannten Eckdaten kann ich nirgends finden. Ich will
» aber auch nicht irgendwelchen auf gut Glück verbauen.
»
» Bis jetzt habe ich nur mit zweipoligen Elkos (Niederspannung) zu tun gehabt
» und im Zweifel einfach die nächsthöhere Kapazität gewählt. Bei diesem hier
» bin ich echt überfragt welche der genannten Eckdaten entscheidend sind was
» man hier verbauen kann/darf/soll.
»
» Kennt sich eventuell jemand mit diesen Biestern aus?
»
» Würde mich sehr über einen Tipp freuen!
» A.
»
»

https://electronic-studio.com/Entstoerfilter-2-x-0025uf-560-7

Katze5Kabel(R)

03.03.2021,
23:42

@ JBE&M

Dreipoliger Entstörkondensator für Nähmaschine unauffindbar

»
» https://electronic-studio.com/Entstoerfilter-2-x-0025uf-560-7

Hallo, danke für den Link.
Dort wird ein fünfpoliger Kondensator angeboten.
Wie muss dieser anstelle eines dreipoligen angeschlossen werden?
VG A.

JBE&M(R)

04.03.2021,
08:05
(editiert von JBE&M
am 04.03.2021 um 08:06)


@ Katze5Kabel

Dreipoliger Entstörkondensator für Nähmaschine unauffindbar

» »
» » https://electronic-studio.com/Entstoerfilter-2-x-0025uf-560-7
»
» Hallo, danke für den Link.
» Dort wird ein fünfpoliger Kondensator angeboten.
» Wie muss dieser anstelle eines dreipoligen angeschlossen werden?
» VG A.

Ich würde den überhaupt nicht einbauen, sofern Platz vorhanden ist, würde ich einen anderen nehmen.

Wir haben heute 230V +-10% , sodass sowieso ein Spannungsfesterer Kondensator genommen werden sollte.

kleinere abweichende Werte sind nicht kritisch . z,B. 2500pF geht auch 2700pF, und 0,025µF geht auch 0,022-0,047µF.

Der Fünfpolige kann genauso wie der Dreipolige angeschlossen werden.

Pit1509(R)

04.03.2021,
08:10
(editiert von Pit1509
am 04.03.2021 um 08:25)


@ Katze5Kabel

Dreipoliger Entstörkondensator für Nähmaschine unauffindbar

» »
» » https://electronic-studio.com/Entstoerfilter-2-x-0025uf-560-7
»
» Hallo, danke für den Link.
» Dort wird ein fünfpoliger Kondensator angeboten.
» Wie muss dieser anstelle eines dreipoligen angeschlossen werden?
» VG A.

Hallo, Du kannst jeweils eine blaue und eine schwarze frei lassen, musst aber die ungenutzten einzeln isolieren (am besten mit einer separaten Einzel-Klemme jeweils). Am besten vorher auch noch die insgesamt drei Kapazitäten zw. den genutzten Drähten gegeneinander und jeweils gegen den PE-Anschluss mit einem guten Multimeter messen, um sicher zu sein.

Sel(R)

E-Mail

Radebeul,
04.03.2021,
08:15
(editiert von Sel
am 04.03.2021 um 08:16)


@ Katze5Kabel

Dreipoliger Entstörkondensator für Nähmaschine unauffindbar

» »
» » https://electronic-studio.com/Entstoerfilter-2-x-0025uf-560-7
»
» Hallo, danke für den Link.
» Dort wird ein fünfpoliger Kondensator angeboten.
» Wie muss dieser anstelle eines dreipoligen angeschlossen werden?
» VG A.

Nimm so einen: https://www.reichelt.de/funkentstoerkondensator-xy-100-nf-275-v-rm-20-100-c-20--kem-pzb300mc13r3-p232361.html?&trstct=pos_0&nbc=1
Der passt schon, auch wenn er andere Kapazitäten hat.

Wegen Motor gugg ich nochmal in meinen Mails, kann mich dunkel erinnern das da mal was war. Sehe dir die Motorkohlen mal an. Wenn die noch gut sind gibts kaum einen Grund den Motor zu tauschen. Höchstens den Antriebsriemen in der Maschine (wenn da einer drin ist), den zu tauschen lohnt.

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der ab und zu ein paar Informationen sucht ...

Wolfgang Horejsi(R)

04.03.2021,
09:47

@ JBE&M

Dreipoliger Entstörkondensator für Nähmaschine unauffindbar

» » Hallo liebes Forum,
» »
» » das ist mein erster Beitrag hier - hallo in die Runde. » :waving:
» » Ich stehe vor dem Problem ein elektrisch relativ "simples" Gerät
» reparieren
» » zu wollen, finde jedoch trotz langer Google Recherche nicht heraus,
» welches
» » Bauteil man hier verbauen kann/darf/soll. Kurz:
» » - Nähmaschine, Modell Singer 518, 40 Jahre alt
» » - Zweipoliger Kondensator vom Anlasser nach Magic-Smoke-Event bereits
» » getauscht
» » - Dreipoliger Kondensator vom Motor soll noch erneuert werden
» »

Solche 3-fach-Entstörkondensatoren können durchaus durch 3 einzelne Kondensatoren ersetzt werden.



Hier mal ein Foto, wie das ein Hersteller eines PC-Netzteils handhabt.

Katze5Kabel(R)

04.03.2021,
13:25

@ Sel

Dreipoliger Entstörkondensator für Nähmaschine unauffindbar

» » »
» » » https://electronic-studio.com/Entstoerfilter-2-x-0025uf-560-7
» »
» » Hallo, danke für den Link.
» » Dort wird ein fünfpoliger Kondensator angeboten.
» » Wie muss dieser anstelle eines dreipoligen angeschlossen werden?
» » VG A.
»
» Nimm so einen:
» https://www.reichelt.de/funkentstoerkondensator-xy-100-nf-275-v-rm-20-100-c-20--kem-pzb300mc13r3-p232361.html?&trstct=pos_0&nbc=1
» Der passt schon, auch wenn er andere Kapazitäten hat.
»
» Wegen Motor gugg ich nochmal in meinen Mails, kann mich dunkel erinnern das
» da mal was war. Sehe dir die Motorkohlen mal an. Wenn die noch gut sind
» gibts kaum einen Grund den Motor zu tauschen. Höchstens den Antriebsriemen
» in der Maschine (wenn da einer drin ist), den zu tauschen lohnt.
»
» LG Sel

Vielen lieben Dank an alle für die Antworten!

Den von JBE&M verlinkten Kondensator sollte ich also nicht nehmen? Ich habe verstanden, dass man die überflüssigen Leitungen kappen und isolieren kann. Würde natürlich vorher mit dem DMM nachmessen, dass ich die "richtigen" behalte.
Der von Sel verlinkte Kondendator trägt auf dem Produktfoto die Bezeichnung X2Y2 und kein "HPF". Ich habe noch nicht ganz verstanden was diese Angaben bedeuten, evtl. einen anderen internen Aufbau, der an der Stelle nicht geeignet ist? Höhere Spannungsfestigkeit (275V ggü 250V) ist dagegen sicherlich von Vorteil.

Rein mechanisch würde der zylinderförmige besser reinpassen, weil dann die vorhandene Halterung greifen würde. Den kleinen eckigen kriege ich aber notfalls auch irgendwie fixiert.

Bin nur noch unschlüssig, welchen ich nehmen soll...

Ansonsten bin ich gerade dabei bei der Maschine alles zu machen, reinigen, neu schmieren, Lampe auf LED umrüsten, Motor-Handrad-Riemen neu, den zweiten Riemen von der Hauptwelle zu der unteren Welle nachspannen, paar kleine Anbauteile ersetzt, Kunststoffteile entgilbt. Die Motorkohlen haben noch 2/3 ihrer ursprünglichen Länge, ich werde noch den Kommutator mit Leinen und Isopropanol säubern, es gibt ein leichtes Bürstenfeuer wenn der Motor schneller läuft.

VG, A.

xy(R)

E-Mail

04.03.2021,
14:05
(editiert von xy
am 04.03.2021 um 14:42)


@ Katze5Kabel

Dreipoliger Entstörkondensator für Nähmaschine unauffindbar

» Der von Sel verlinkte Kondendator trägt auf dem Produktfoto die Bezeichnung
» X2Y2 und kein "HPF".

HPF ist die Klimaklasse. Bei einer Nähmaschine völlig unkritisch.


» Rein mechanisch würde der zylinderförmige besser reinpassen, weil dann die
» vorhandene Halterung greifen würde.

Wie wärs mit rund, aber nicht 12mm Durchmesser, sondern 16mm?

https://www.ebay.de/itm/223274138701

Edit: X1 ist sogar besser als X2.

Edit2:



bigdie(R)

04.03.2021,
15:07

@ Wolfgang Horejsi

Dreipoliger Entstörkondensator für Nähmaschine unauffindbar

»
»
»
» Hier mal ein Foto, wie das ein Hersteller eines PC-Netzteils handhabt.

Und du bist sicher, das die Blauen Y Kondensatoren sind?

xy(R)

E-Mail

04.03.2021,
15:51

@ bigdie

Dreipoliger Entstörkondensator für Nähmaschine unauffindbar

» »
» »
» »
» » Hier mal ein Foto, wie das ein Hersteller eines PC-Netzteils handhabt.
»
» Und du bist sicher, das die Blauen Y Kondensatoren sind?

Sehen ganz nach den gängigen, keramischen X/Y-Kondensatoren aus.

Katze5Kabel(R)

04.03.2021,
22:28

@ xy

Dreipoliger Entstörkondensator für Nähmaschine unauffindbar

» » Rein mechanisch würde der zylinderförmige besser reinpassen, weil dann
» die
» » vorhandene Halterung greifen würde.
»
» Wie wärs mit rund, aber nicht 12mm Durchmesser, sondern 16mm?
»
» https://www.ebay.de/itm/223274138701
»
» Edit: X1 ist sogar besser als X2.
»
» Edit2:
»

Klasse, vielen Dank für die Erklärung und den Link!! :-) :ok:
Der MIFLEX KSPPZ-10-2 von Ebay scheint am besten geeignet zu sein, sollte auch gut in die Halterung passen, habe diesen soeben geordert.
Danke!

Mit vielen Grüßen
A.