Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

werner r.

10.05.2020,
16:45
 

Schaltung: bei überschreiben von 16V (Elektronik)

Hallo,

ich hab mir gerade mit einem uc was zusammengebastelt.
Eine Schaltung die nach überschreiten von 16V für 30 Sek. ein Relai schaltet.

Kann man das ganze auch mit Analogen Bauteilen aufbauen?

Beim vergleichen habe ich keine Probleme einfach einen Operationsverstärker nemen fertig.
Nur wie realisier ich das mit den 30 Sekunden?
Mit einem Kondensator den ich über einen hochohmigen Widerstand lade?
Und erst wenn die Kondensatorspannung auf über 16V Steigt schaltet ein OP durch?

grüße
werner

werner r.

10.05.2020,
16:46

@ werner r.

Schaltung: bei überschreiben von 16V

» Hallo,
»
» ich hab mir gerade mit einem uc was zusammengebastelt.
» Eine Schaltung die nach überschreiten von 16V für 30 Sek. ein Relai
» schaltet.

Also die Spannung muss mind 30 Sekunden größer als 16V sein bevor das Relai geschaltet wird.

xy(R)

E-Mail

10.05.2020,
17:44

@ werner r.

Schaltung: bei überschreiben von 16V

» Also die Spannung muss mind 30 Sekunden größer als 16V sein bevor das Relai
» geschaltet wird.

Und wie hoch kann die Spannung werden?

Wolfgang Horejsi(R)

10.05.2020,
18:04

@ werner r.

Schaltung: bei überschreiben von 16V

» Hallo,
»
» ich hab mir gerade mit einem uc was zusammengebastelt.
» Eine Schaltung die nach überschreiten von 16V für 30 Sek. ein Relai
» schaltet.
»
» Kann man das ganze auch mit Analogen Bauteilen aufbauen?

Warum eigentlich? Ein ATTiny, ein LL-Mosfet, eine Freilaufdiode, ergänzt durch eine 3V-Versorgung. Viel weniger Aufwand wirst du mit Analogtechnik auch nicht erreichen.

werner r.

11.05.2020,
06:13

@ xy

Schaltung: bei überschreiben von 16V

» » Also die Spannung muss mind 30 Sekunden größer als 16V sein bevor das
» Relai
» » geschaltet wird.
»
» Und wie hoch kann die Spannung werden?

höchstens 30V

Grüße
werner r.

werner r.

11.05.2020,
06:14

@ Wolfgang Horejsi

Schaltung: bei überschreiben von 16V

» » Hallo,
» »
» » ich hab mir gerade mit einem uc was zusammengebastelt.
» » Eine Schaltung die nach überschreiten von 16V für 30 Sek. ein Relai
» » schaltet.
» »
» » Kann man das ganze auch mit Analogen Bauteilen aufbauen?
»
» Warum eigentlich? Ein ATTiny, ein LL-Mosfet, eine Freilaufdiode, ergänzt
» durch eine 3V-Versorgung. Viel weniger Aufwand wirst du mit Analogtechnik
» auch nicht erreichen.

Mit nem Tiny hab ich das ganze schon zusammengfummelt.
Möchte es aber lieber in Analog umsetzen - zudem ich glaube das ich das in analog mit weniger ma hingkriegen könnte....

Grüße
Werner

Sel(R)

Radebeul,
11.05.2020,
09:51
(editiert von Sel
am 11.05.2020 um 09:52)


@ werner r.

Schaltung: bei überschreiben von 16V

» » » Also die Spannung muss mind 30 Sekunden größer als 16V sein bevor das
» » Relai
» » » geschaltet wird.
» »
» » Und wie hoch kann die Spannung werden?
»
» höchstens 30V

Schaue vorher in die Datenblätter vom OPV. Nur sehr wenige OPV vertragen so hohe Spannungen direkt am Eingang. Also vorher runterteilen. Dann lies dich mal in die Problematik Komperator ein (Minikurs hier in diesem Forum). Und die Zeitverzögerung machst du ganz einfach mit Widerstand, Kondensator, Transistor und dem Relais. Bleibt nur noch die Problematik - wie oft und wie schnell steigt die Spannung über 16 Volt?

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

Offroad GTI(R)

11.05.2020,
10:33

@ werner r.

Schaltung: bei überschreiben von 16V

» Mit nem Tiny hab ich das ganze schon zusammengfummelt.
Und wie genau?

» zudem ich glaube das ich das in
» analog mit weniger ma hingkriegen könnte....
Das darf wohl bezweifelt werden.

xy(R)

E-Mail

11.05.2020,
10:36

@ werner r.

Schaltung: bei überschreiben von 16V

» analog mit weniger ma hingkriegen könnte....

Wieviel zieht denn deine bisherige Schaltung?