Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Tay(R)

04.05.2020,
13:26
 

Dimensionierung eines Potis als Ersatz für alten Kfz-Dimmer (Elektronik)

Hallo zusammen,

ich habe hier einen alten, defekten Dimmer für die Instrumentenbeleuchtung eines Oldis. Zwei Anschlüsse: 12V Spannung auf einen Schleifer, welcher auf einer dünnen Drahtspirale gleitet. Das Ende der Spirale ist dann der zweite Anschluss der zum Tacho geht (nur dieser wird gedimmt, nicht alle Armaturen).

Dieser Aufbau ist halt sehr alt und mechanisch und ist in 90% der Fälle defekt. Ich würde da gerne einen modernen Potentiometer einbauen.

Bauform ist klar, das kriege ich schon passend aber welchen Potentiometer mit was für Daten?

Gegeben sind 12V (oder lieber max. 14V nehmen, die bei laufendem Fahrzeug anliegen können?) sowie insgesamt 8,5W der vier Birnen im Tachoinstrument.

Gehe ich da nach dem Widerstand von ca. 19-23Ohm der durch o.g. Daten rauskommt?

Gruß
Tay

xy(R)

E-Mail

04.05.2020,
13:40

@ Tay

Dimensionierung eines Potis als Ersatz für alten Kfz-Dimmer

» Gehe ich da nach dem Widerstand von ca. 19-23Ohm der durch o.g. Daten
» rauskommt?

Du wirst ehr ein 50 Ohm Poti haben wollen, und mit 25W Belastbarkeit.

Sowas macht man schon länger per PWM, weil billiger und viel weniger Verlustleistung.

Theo.

04.05.2020,
13:54

@ Tay

Dimensionierung eines Potis als Ersatz für alten Kfz-Dimmer

Hallo

Wichtig wird nicht der genaue Ohmwert sein, das Poti liegt ja einfach in Reihe zu den Lampen. Wichtiger ist die Belastbarkeit. Daran sterben die eingebauten Drahtpotis.
Ich habe da eine andere Lösung gefunden. Ich schalte einfach über einen Drehschalter mehr oder weniger Dioden in den Stromkreis. Pro Diode fallen da ca. 0,5V ab. Mit einem kleinen Drehschalter von ELMA (gut und leider teuer) und 5A Dioden die man auch aussen auf das runde Gehaeuse kleben kann, ist der Dimmer noch recht klein, und er wird auch kaum warm.

Theo

xy(R)

E-Mail

04.05.2020,
14:39

@ Theo.

Dimensionierung eines Potis als Ersatz für alten Kfz-Dimmer

» Ich habe da eine andere Lösung gefunden. Ich schalte einfach über einen
» Drehschalter mehr oder weniger Dioden in den Stromkreis.

Ein guter Vorschlag!

Mikee

04.05.2020,
14:52

@ Tay

Dimensionierung eines Potis als Ersatz für alten Kfz-Dimmer

» Gegeben sind 12V (oder lieber max. 14V nehmen, die bei laufendem Fahrzeug
» anliegen können?) sowie insgesamt 8,5W der vier Birnen im Tachoinstrument.

Hallo,

8,5W bei 12V Nennspannung, das sind in etwa Glühlämpchen mit 12V und 200mA.
Vier Stück in Summe ergäben dann allerdings schon 800mA Strom und 9,6W Leistung.
Bei 8,5W haben wir also noch etwas Luft.

Zur max. Verlustleistung des Potis:
P = I² * R (Leistung = Strom zum Quadrat mal Widerstand)
Den Widerstand suchen wir.
Es gibt 5W Potis, dann ergibt sich 5W / 0,8A /0,8A = knapp 8 Ohm.
Nimmst Du ein 10 Ohm Poti, dann ergeben sich 6,4W, wenn 800mA fließen.
Bei einem 5 Ohm Poti sind es nur 3,2W, das passt.

Wie viel Spannung bleibt an den Glühlampen übrig, wenn das Poti auf den max.
Wert gestellt ist und max. abdunkelt?
Der Strom von 800mA bleibt annähernd gleich, egal wie hell die Lampen leuchten, also U = R * I
5 Ohm Poti = 4V fürs Poti, 8 (10)V für die Lampen bei 12 (14)V Batteriespannung
10 Ohm Poti = 8V für Poti, 4 (6)V für die Lampen.

Empfehlung:
Suche ein Poti 5 Ohm / 4W oder 5W
oder
10 Ohm / 10 W.

Gruß
Mikee

xy(R)

E-Mail

04.05.2020,
16:07

@ Mikee

Dimensionierung eines Potis als Ersatz für alten Kfz-Dimmer

» Der Strom von 800mA bleibt annähernd gleich, egal wie hell die Lampen
» leuchten,

Ganz so PTCig sind Glühlampen dann doch nicht.

Tay(R)

04.05.2020,
17:31
(editiert von Tay
am 04.05.2020 um 17:32)


@ Tay

Dimensionierung eines Potis als Ersatz für alten Kfz-Dimmer

Ok, vielen Dank für die Antworten.

Die Rechnungen nochmal nachgegangen, jo ist nach dem dritten lesen für mich verständlich :-) Danke!

Tja mit den Daten gar nicht mal so leicht etwas passendes für kleines Geld zu bekommen. Habe nur bei eBay einen Anbieter für 5 Ohm/4W gefunden. Den werde ich wohl bestellen, in der Hoffnung dass es kein Fehler ist und eigentlich 5*K*Ohm sein soll.

Zum Thema PWM, da gibt es doch diese China Regulierdinger für PC Lüfter. Würde sowas auch gehen? Allerdings haben die vier Eingänge, Eingang +- und Ausgang +-

Gruß
Tay

xy(R)

E-Mail

04.05.2020,
17:33

@ Tay

Dimensionierung eines Potis als Ersatz für alten Kfz-Dimmer

» Zum Thema PWM, da gibt es doch diese China Regulierdinger für PC Lüfter.
» Würde sowas auch gehen? Allerdings haben die vier Eingänge, Eingang +- und
» Ausgang +-

Da wird wohl Masse geschaltet, das wird bei deinem Oldtimer wohl nicht gehen.

Theo.

04.05.2020,
18:46

@ Theo.

Nachtrag

So meine ich das: