Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Sel(R)

Radebeul,
28.03.2020,
11:28
 

Perilex... (Schaltungstechnik)

Hallo,

in meiner Miniwerkstatt im Keller habe ich nur eine CEE-Dose. Diese versorgt meine kleinen Maschinen (je max. 500 Watt) mit Drehstrom. Da ich nur diese eine Dose habe, ist häufiges Umstecken erforderlich. Eine Festverkabelung der Maschinen ist nicht möglich. Natürlich gibts Bautafeln für eine Verteilung, doch alles zusammen ist der Platzbedarf schon ordentlich, das Umstecken immer ein Kraftakt und umständlich.

Da ich jetzt eh die Verteilung neu in einer Schalttafel installiere, dachte ich an die Nutzung des Perilex-Systems. In Deutschland ist dieses System ja für private Zwecke noch gestattet. Vorteile sind sehr leichtes Umstecken, wenig Platzbedarf, trotzdem ist die Sicherheit gewährleistet. Das ich dann inkompatibel zur restlichen Welt bin, ist mir egal. Ich kann ja auch im Bedarfsfall mit Adaptern arbeiten.

Doch es gibt ein Beschaffungsproblem. Ich bräuchte 5 Stecker (seitlicher Kabelabgang) und 3 Steckdosen (Aufputzmontage). Bei Ebay wurde ich fündig, jedoch sinds dort horrende Preise. Gibts das Installationsmaterial irgendwo preiswerter?

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

bigdie(R)

03.04.2020,
11:39

@ ollanner

Perilex...

» » Ein Steckzyklus ist aber einmal Stecken und lösen bei Nennstrom.
»
» Viel spaß damit bei mehren KW. Hab mal bei einem 10kW Netzteil im
» eingeschalteten Zustand die Primärseite (CEE) gesteckt.
Ich sagte ja stecken bei Nennstrom also 16A. Sobald da ein größerer Trafo, Kondensator oder Motor ins Spiel kommt schaltest du 60,80 oder auch 250A. Dafür taugt kein Stecker.

ollanner(R)

01.04.2020,
17:02
(editiert von ollanner
am 01.04.2020 um 17:03)


@ bigdie

Perilex...

» Ein Steckzyklus ist aber einmal Stecken und lösen bei Nennstrom.

Viel spaß damit bei mehren KW. Hab mal bei einem 10kW Netzteil im eingeschalteten Zustand die Primärseite (CEE) gesteckt. Der Lichtbogen über einem der Kontakte hat die Sicherung in der Unterverteilung gekillt. Und geknallt hat's auch. Auf der DC Seite (25V, 75A) darf man nach sowas den Stecker an beiden Seiten tauschen.

» Für
» gewöhnlich steckt man aber eher Stromlos.

Daher unterscheidet man auch nach:
Steckvorrichtung: Darf unter Last gesteckt werden.
und
Steckverbinder: Darf nicht unter Last gesteckt werden.

--
Gruß
Der Ollanner

bigdie(R)

01.04.2020,
13:05

@ Sel

Perilex...

» » Gibt auch noch anderes wie Perilex. Z.B. Han
» »
» https://www.voelkner.de/search/search.html?query=han-a%204&filterProduktart=Steckverbinder-Sets%20EPIC%C2%AE&followSearch=9835&ignoreForCache=client_ip&client_ip=2003%3Acf%3Aff05%3A2800%3A1c1%3Aa7c8%3A638b%3A18d5&disableSqm=true
» » Ist viel kleiner wie Perilex oder CEE
»
» Schöne Sache, danke!
» Aber laut Datenblatt werden vom Hersteller nur 100 Steckzyklen garantiert.
» Ist doch bissel arg wenig...
»
» LG Sel
Ein Steckzyklus ist aber einmal Stecken und lösen bei Nennstrom. Für gewöhnlich steckt man aber eher Stromlos.

ollanner(R)

31.03.2020,
16:56

@ Sel

Perilex...

» Aber laut Datenblatt werden vom Hersteller nur 100 Steckzyklen garantiert.
» Ist doch bissel arg wenig...

Und wie viel Steckzyklen sind bei CEE oder Perilex garantiert? Habe bei ABB und Mennekes keine Angaben dazu gefunden. Habe aber auch nur nach Wald und Wiesen CEE-Steckern geschaut.

--
Gruß
Der Ollanner

Sel(R)

Radebeul,
31.03.2020,
15:45

@ bigdie

Perilex...

» Gibt auch noch anderes wie Perilex. Z.B. Han
» https://www.voelkner.de/search/search.html?query=han-a%204&filterProduktart=Steckverbinder-Sets%20EPIC%C2%AE&followSearch=9835&ignoreForCache=client_ip&client_ip=2003%3Acf%3Aff05%3A2800%3A1c1%3Aa7c8%3A638b%3A18d5&disableSqm=true
» Ist viel kleiner wie Perilex oder CEE

Schöne Sache, danke!
Aber laut Datenblatt werden vom Hersteller nur 100 Steckzyklen garantiert. Ist doch bissel arg wenig...

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

bigdie(R)

30.03.2020,
23:52

@ Sel

Perilex...

» » Was hindert dich daran, neben die CEE-Steckdose noch eine zweite oder
» » dritte CEE-Steckdose setzen zu lassen?
»
» Die Größe der Dosen und das Gefummel beim Reinstecken des Steckers stört
» mich beim CEE-System. Manche Maschinen sind portabel, da kann der Stecker
» nicht dauernd in der Dose bleiben, weil sonst das Kabel rumliegt. Geht
» nicht anders in dem kleinen Keller. Ich schließe die Schalttafel mittels
» kurzem Kabel an die CEE-Dose an, ich darf keine Kabel fest verlegen oder an
» der CEE-Dose etwas ändern (Vermieter will das so).
»
» LG Sel
Gibt auch noch anderes wie Perilex. Z.B. Han
https://www.voelkner.de/search/search.html?query=han-a%204&filterProduktart=Steckverbinder-Sets%20EPIC%C2%AE&followSearch=9835&ignoreForCache=client_ip&client_ip=2003%3Acf%3Aff05%3A2800%3A1c1%3Aa7c8%3A638b%3A18d5&disableSqm=true
Ist viel kleiner wie Perilex oder CEE

Sel(R)

Radebeul,
29.03.2020,
12:15

@ Wolfgang Horejsi

Perilex...

» Was hindert dich daran, neben die CEE-Steckdose noch eine zweite oder
» dritte CEE-Steckdose setzen zu lassen?

Die Größe der Dosen und das Gefummel beim Reinstecken des Steckers stört mich beim CEE-System. Manche Maschinen sind portabel, da kann der Stecker nicht dauernd in der Dose bleiben, weil sonst das Kabel rumliegt. Geht nicht anders in dem kleinen Keller. Ich schließe die Schalttafel mittels kurzem Kabel an die CEE-Dose an, ich darf keine Kabel fest verlegen oder an der CEE-Dose etwas ändern (Vermieter will das so).

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

Wolfgang Horejsi(R)

28.03.2020,
22:08

@ Sel

Perilex...

» Hallo,
»
» in meiner Miniwerkstatt im Keller habe ich nur eine CEE-Dose. Diese
» versorgt meine kleinen Maschinen (je max. 500 Watt) mit Drehstrom. Da ich
» nur diese eine Dose habe, ist häufiges Umstecken erforderlich. Eine
» Festverkabelung der Maschinen ist nicht möglich. Natürlich gibts Bautafeln
» für eine Verteilung, doch alles zusammen ist der Platzbedarf schon
» ordentlich, das Umstecken immer ein Kraftakt und umständlich.

Was hindert dich daran, neben die CEE-Steckdose noch eine zweite oder dritte CEE-Steckdose setzen zu lassen?

ollanner(R)

28.03.2020,
22:05

@ Sel

Perilex...

Sowas ist keine Option?

--
Gruß
Der Ollanner

xy(R)

E-Mail

28.03.2020,
11:32

@ Sel

Perilex...

» Doch es gibt ein Beschaffungsproblem. Ich bräuchte 5 Stecker (seitlicher
» Kabelabgang) und 3 Steckdosen (Aufputzmontage). Bei Ebay wurde ich fündig,
» jedoch sinds dort horrende Preise. Gibts das Installationsmaterial irgendwo
» preiswerter?

Billig war Perilex nie.

https://www.elektroversand-schmidt.de/index.php?cPath=2_710_6264