Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
06.03.2020,
23:33
 

LowDrop Spannungsregler (Elektronik)

Hallo Gemeinde, ich habe eine Schaltung überlegt, wo ich 2 LiIon-Akkus hintereinander schalten will, jeweils 3,7V, also 7,4V gesamt. Dann soll es mit den 7,4V auf einen Lowdrop-Spannungsregler gehen, der am Ausgang 5V liefert. Wie ist das, der LM317 und der LM2940CT, laut Datenblatt haben beide ca. 1,75V Spannungsabfall. Habt ihr bessere Empfehlungen?

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

xy(R)

E-Mail

06.03.2020,
23:35

@ matzi682015

LowDrop Spannungsregler

Du hast vergessen den Strom zu nennen.

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
06.03.2020,
23:53

@ xy

LowDrop Spannungsregler

» Du hast vergessen den Strom zu nennen.

maximal 1A, 500mA Minimum

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

Wolfgang Horejsi(R)

07.03.2020,
07:00

@ matzi682015

LowDrop Spannungsregler

» Hallo Gemeinde, ich habe eine Schaltung überlegt, wo ich 2 LiIon-Akkus
» hintereinander schalten will, jeweils 3,7V, also 7,4V gesamt. Dann soll es
» mit den 7,4V auf einen Lowdrop-Spannungsregler gehen, der am Ausgang 5V
» liefert. Wie ist das, der LM317 und der LM2940CT, laut Datenblatt haben
» beide ca. 1,75V Spannungsabfall. Habt ihr bessere Empfehlungen?

Wie wäre es damit, die Akkus parallel zu betreiben und mit einem Stepup auf 5V hoch zu setzen? Das erspart die sonst sicher notwendige Balancer-Schaltung.

Wolfgang Horejsi(R)

07.03.2020,
07:20
(editiert von Wolfgang Horejsi
am 07.03.2020 um 07:21)


@ Wolfgang Horejsi

LowDrop Spannungsregler

» » Hallo Gemeinde, ich habe eine Schaltung überlegt, wo ich 2 LiIon-Akkus
» » hintereinander schalten will, jeweils 3,7V, also 7,4V gesamt. Dann soll
» es
» » mit den 7,4V auf einen Lowdrop-Spannungsregler gehen, der am Ausgang 5V
» » liefert. Wie ist das, der LM317 und der LM2940CT, laut Datenblatt haben
» » beide ca. 1,75V Spannungsabfall. Habt ihr bessere Empfehlungen?
»
» Wie wäre es damit, die Akkus parallel zu betreiben und mit einem Stepup auf
» 5V hoch zu setzen? Das erspart die sonst sicher notwendige
» Balancer-Schaltung.

Entsprechende Schaltungen finden sich in Angeboten unter dem Namen Power-Bank. Die Teile kann man auch ohne Akkus kaufen, bei Ali teils unter 2 Eur und hat damit die komplette Elektronik zum Laden, den Stepup-Boost und gleich noch die Batteriekontakte für 5 Stück 18650 Zellen. In D findet man Angebote mit Akkus für ca. 10 EUR.

xy(R)

E-Mail

07.03.2020,
07:47

@ matzi682015

LowDrop Spannungsregler

» » Du hast vergessen den Strom zu nennen.
»
» maximal 1A, 500mA Minimum

Dann passt doch der 2940 bestens. Beachte aber die im Datenblatt genannten Eigenschaften der Kondensatoren an Ein- und Ausgang, LDOs sind da recht zimperlich.

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
07.03.2020,
13:23

@ Wolfgang Horejsi

LowDrop Spannungsregler

» » Hallo Gemeinde, ich habe eine Schaltung überlegt, wo ich 2 LiIon-Akkus
» » hintereinander schalten will, jeweils 3,7V, also 7,4V gesamt. Dann soll
» es
» » mit den 7,4V auf einen Lowdrop-Spannungsregler gehen, der am Ausgang 5V
» » liefert. Wie ist das, der LM317 und der LM2940CT, laut Datenblatt haben
» » beide ca. 1,75V Spannungsabfall. Habt ihr bessere Empfehlungen?
»
» Wie wäre es damit, die Akkus parallel zu betreiben und mit einem Stepup auf
» 5V hoch zu setzen? Das erspart die sonst sicher notwendige
» Balancer-Schaltung.

Mit dem StepUp, das ist eine gute Idee. Aber Akkus oder Batterien parallel schalten? Die belasten sich ja ggs., weil sie nie exakt denselben Innenwiderstand haben!?

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

Wolfgang Horejsi(R)

07.03.2020,
13:29

@ matzi682015

LowDrop Spannungsregler

» » » Hallo Gemeinde, ich habe eine Schaltung überlegt, wo ich 2 LiIon-Akkus
» » » hintereinander schalten will, jeweils 3,7V, also 7,4V gesamt. Dann
» soll
» » es
» » » mit den 7,4V auf einen Lowdrop-Spannungsregler gehen, der am Ausgang
» 5V
» » » liefert. Wie ist das, der LM317 und der LM2940CT, laut Datenblatt
» haben
» » » beide ca. 1,75V Spannungsabfall. Habt ihr bessere Empfehlungen?
» »
» » Wie wäre es damit, die Akkus parallel zu betreiben und mit einem Stepup
» auf
» » 5V hoch zu setzen? Das erspart die sonst sicher notwendige
» » Balancer-Schaltung.
»
» Mit dem StepUp, das ist eine gute Idee. Aber Akkus oder Batterien parallel
» schalten? Die belasten sich ja ggs., weil sie nie exakt denselben
» Innenwiderstand haben!?

Nein, parallel Schalten gleicher Zellen (alle 3,7V oder so) ist problemloser als die Reihenschaltung. Die müssen nicht einmal gleich stark sein.

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
07.03.2020,
14:01

@ Wolfgang Horejsi

Batterien in Serie....

» » Mit dem StepUp, das ist eine gute Idee. Aber Akkus oder Batterien
» parallel
» » schalten? Die belasten sich ja ggs., weil sie nie exakt denselben
» » Innenwiderstand haben!?
»
» Nein, parallel Schalten gleicher Zellen (alle 3,7V oder so) ist
» problemloser als die Reihenschaltung. Die müssen nicht einmal gleich stark
» sein.

Ich habe bei in Serie geschalteten Alkali-Mangan-Batterien einige Male die Erfahrung gemacht, dass alle Batterien, ausser eine, noch gut waren. Aber diese eine entladene war schon am Auslaufen. *igitt*

Diese schwächste Batterie wurde nicht nur entladen, sie wurde depolariert. Man kann diesem Problem allerdings etwas vorbeugen, wenn man bei jeder Batterie eine Leistungs-Si-Diode oder besser eine Schottky-Leistungs-Diode stromsperrend parallel schaltet. Dann bleibt die depolarisiert Spannung unter 1 V.

Dieses Risiko ist am Geringsten , wenn immer alle in Serie geschalteten Batterien ausgetauscht werden.

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
07.03.2020,
22:15

@ Wolfgang Horejsi

LowDrop Spannungsregler

» » Hallo Gemeinde, ich habe eine Schaltung überlegt, wo ich 2 LiIon-Akkus
» » hintereinander schalten will, jeweils 3,7V, also 7,4V gesamt. Dann soll
» es
» » mit den 7,4V auf einen Lowdrop-Spannungsregler gehen, der am Ausgang 5V
» » liefert. Wie ist das, der LM317 und der LM2940CT, laut Datenblatt haben
» » beide ca. 1,75V Spannungsabfall. Habt ihr bessere Empfehlungen?
»
» Wie wäre es damit, die Akkus parallel zu betreiben und mit einem Stepup auf
» 5V hoch zu setzen? Das erspart die sonst sicher notwendige
» Balancer-Schaltung.

Was ist das, eine balancer-Schaltung?

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
07.03.2020,
22:17
(editiert von matzi682015
am 07.03.2020 um 23:16)


@ Wolfgang Horejsi

LowDrop Spannungsregler

» » » » Hallo Gemeinde, ich habe eine Schaltung überlegt, wo ich 2
» LiIon-Akkus
» » » » hintereinander schalten will, jeweils 3,7V, also 7,4V gesamt. Dann
» » soll
» » » es
» » » » mit den 7,4V auf einen Lowdrop-Spannungsregler gehen, der am Ausgang
» » 5V
» » » » liefert. Wie ist das, der LM317 und der LM2940CT, laut Datenblatt
» » haben
» » » » beide ca. 1,75V Spannungsabfall. Habt ihr bessere Empfehlungen?
» » »
» » » Wie wäre es damit, die Akkus parallel zu betreiben und mit einem
» Stepup
» » auf
» » » 5V hoch zu setzen? Das erspart die sonst sicher notwendige
» » » Balancer-Schaltung.
» »
» » Mit dem StepUp, das ist eine gute Idee. Aber Akkus oder Batterien
» parallel
» » schalten? Die belasten sich ja ggs., weil sie nie exakt denselben
» » Innenwiderstand haben!?
»
» Nein, parallel Schalten gleicher Zellen (alle 3,7V oder so) ist
» problemloser als die Reihenschaltung. Die müssen nicht einmal gleich stark
» sein.

Also wo ich von 1985 bis 1990 in der Lehre war, habe ich gelernt, dass man Batterien und Akkus nicht parallel schalten sollte aus den o.a. Gründen.

Ich probiere es mal so: Einen 3,7V-Akku und einen StepUp-Wandler mit dem MC34063. Aber ob das geht? 3,7V auf 5V hochzusteppen??

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
07.03.2020,
22:19

@ schaerer

Batterien in Serie....

» » » Mit dem StepUp, das ist eine gute Idee. Aber Akkus oder Batterien
» » parallel
» » » schalten? Die belasten sich ja ggs., weil sie nie exakt denselben
» » » Innenwiderstand haben!?
» »
» » Nein, parallel Schalten gleicher Zellen (alle 3,7V oder so) ist
» » problemloser als die Reihenschaltung. Die müssen nicht einmal gleich
» stark
» » sein.
»
» Ich habe bei in Serie geschalteten Alkali-Mangan-Batterien einige Male die
» Erfahrung gemacht, dass alle Batterien, ausser eine, noch gut waren. Aber
» diese eine entladene war schon am Auslaufen. *igitt*
»
» Diese schwächste Batterie wurde nicht nur entladen, sie wurde depolariert.
» Man kann diesem Problem allerdings etwas vorbeugen, wenn man bei jeder
» Batterie eine Leistungs-Si-Diode oder besser eine Schottky-Leistungs-Diode
» stromsperrend parallel schaltet. Dann bleibt die depolarisiert Spannung
» unter 1 V.
»
» Dieses Risiko ist am Geringsten , wenn immer alle in Serie geschalteten
» Batterien ausgetauscht werden.

Man wechselt ja immer alle Batterien.

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

Gast

07.03.2020,
22:36

@ matzi682015

LowDrop Spannungsregler

» Was ist das, eine balancer-Schaltung?

Oh, er hat schon wieda Gugel karputt jemacht. :crying:
https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=balancer-Schaltung

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
07.03.2020,
23:42

@ Wolfgang Horejsi

LowDrop Spannungsregler

» » » Hallo Gemeinde, ich habe eine Schaltung überlegt, wo ich 2 LiIon-Akkus
» » » hintereinander schalten will, jeweils 3,7V, also 7,4V gesamt. Dann
» soll
» » es
» » » mit den 7,4V auf einen Lowdrop-Spannungsregler gehen, der am Ausgang
» 5V
» » » liefert. Wie ist das, der LM317 und der LM2940CT, laut Datenblatt
» haben
» » » beide ca. 1,75V Spannungsabfall. Habt ihr bessere Empfehlungen?
» »
» » Wie wäre es damit, die Akkus parallel zu betreiben und mit einem Stepup
» auf
» » 5V hoch zu setzen? Das erspart die sonst sicher notwendige
» » Balancer-Schaltung.
»
» Entsprechende Schaltungen finden sich in Angeboten unter dem Namen
» Power-Bank. Die Teile kann man auch ohne Akkus kaufen, bei Ali teils unter
» 2 Eur und hat damit die komplette Elektronik zum Laden, den Stepup-Boost
» und gleich noch die Batteriekontakte für 5 Stück 18650 Zellen. In D findet
» man Angebote mit Akkus für ca. 10 EUR.

Hier meine Schaltung, die ich mir gemacht habe. 3 LiIon-Akkus, jeweils das Lade- & Überwachungsmodul TP4056. Wie befindet man das?

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

Gast

07.03.2020,
23:48

@ matzi682015

LowDrop Spannungsregler

» Hier meine Schaltung, die ich mir gemacht habe. 3 LiIon-Akkus, jeweils das
» Lade- & Überwachungsmodul TP4056. Wie befindet man das?
»
»

Nicht entzifferbar, nicht lesbar.

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
08.03.2020,
00:15

@ Gast

LowDrop Spannungsregler

» » Was ist das, eine balancer-Schaltung?
»
» Oh, er hat schon wieda Gugel karputt jemacht. :crying:
» https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=balancer-Schaltung

karputt

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry: