Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

geldo79(R)

01.02.2020,
18:21
 

Klangregler für Orgel (Elektronik)

Moin,

mal ne Frage: Ich würde gerne meiner alten Hammondorgel einen Klangregler gönnen. Momentan gibt es den nicht, Höhen und Bässe regeln ist also nicht möglich. Dem internen Röhren Preamp hatte ich mal einen Effekt-Insert verpasst, wo ich ein Hallgerät einschleife. Dort würde ich gern nun zudem einen Klangregler vorsehen. Zu kaufen gibt es sowas wohl nicht in der Form, es sei denn ich schleife einen kompletten Mischer ein. Das geht, und funktioniert auch gut. Nur hätte ich gern was kleines was ich auch direkt in die Orgel einbauen könnte. Es müsste also einen Klinkeneingang bzw. -ausgang besitzen, Potis zumindest für Höhen und Bässe, und wahrscheinlich eine Verstärkung des Signals durchführen. Hat jemand sowas mal gebastelt und hat evtl. Tips für mich wie man sowas umsetzen könnte? Ich bin jetzt nicht so der Elektroniker, eher jemand der nach Anleitung mit Schaltplan sowas zusammenbauen kann :-D

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
01.02.2020,
18:50
(editiert von schaerer
am 01.02.2020 um 19:22)


@ geldo79

Klangregler für Orgel

Hallo Geldo,

» mal ne Frage: Ich würde gerne meiner alten Hammondorgel einen Klangregler
» gönnen. Momentan gibt es den nicht, Höhen und Bässe regeln ist also nicht
» möglich. Dem internen Röhren Preamp hatte ich mal einen Effekt-Insert
» verpasst, wo ich ein Hallgerät einschleife. Dort würde ich gern nun zudem
» einen Klangregler vorsehen. Zu kaufen gibt es sowas wohl nicht in der Form,
» es sei denn ich schleife einen kompletten Mischer ein. Das geht, und
» funktioniert auch gut. Nur hätte ich gern was kleines was ich auch direkt
» in die Orgel einbauen könnte. Es müsste also einen Klinkeneingang bzw.
» -ausgang besitzen, Potis zumindest für Höhen und Bässe, und wahrscheinlich
» eine Verstärkung des Signals durchführen.

» Hat jemand sowas mal gebastelt und hat evtl. Tips für mich wie man sowas umsetzen könnte?

Ich habe mal sowas gebaut für meine Küchenlautsprecher-Verstärkeranlage:

. . . "Gegentakt-Endstufe ohne Ruhestrom: Die praktische und verzerrungsarme Anwendung"
. . . . . http://www.elektronik-kompendium.de/public/schaerer/endstu_p.htm

» Ich bin jetzt nicht so der Elektroniker, eher jemand der nach Anleitung mit Schaltplan
» sowas zusammenbauen kann :-D

Dann ist das wahrscheinlich zu schwierig für Dich, weil Schaltbilder und Texte stellen gewisse Anforderungen. Aber kannst es ja ausprobieren, vielleicht geht es trotzdem...

Was es aber nicht gibt, ist ein Bausatz!

Ich habe grad mal bei AMAZON recherchiert und fand wahrscheinlich das Passende für Dich. Es geht dabei um den selben IC wie in meinem Elektronik-Minikurs. Es ist der LM1036:
. . . . https://tinyurl.com/lm1036-bausatz

Ich hoffe, das hilft Dir weiter....

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch

xy(R)

E-Mail

01.02.2020,
18:54

@ geldo79

Klangregler für Orgel

» Ich bin jetzt
» nicht so der Elektroniker, eher jemand der nach Anleitung mit Schaltplan
» sowas zusammenbauen kann :-D

Dann wäre ein Preamp mit NE5532 via Ebay was für dich. Den gibts für gut 5€ direkt aus China.

xy(R)

E-Mail

01.02.2020,
18:56

@ schaerer

Klangregler für Orgel

» Der LM1036 wäre eigentlich gerade das Richtige.

Naja, mir würde der zu viel rauschen.


» Es gibt einen Bausatz bei Amazon:
» https://tinyurl.com/lm1036-bausatz

Kommt auch direkt aus China.

Kendiman(R)

01.02.2020,
19:09

@ geldo79

Klangregler für Orgel

» Moin,
»
» mal ne Frage: Ich würde gerne meiner alten Hammondorgel einen Klangregler
» gönnen. Momentan gibt es den nicht, Höhen und Bässe regeln ist also nicht
» möglich. Dem internen Röhren Preamp hatte ich mal einen Effekt-Insert
» verpasst, wo ich ein Hallgerät einschleife. Dort würde ich gern nun zudem
» einen Klangregler vorsehen. Zu kaufen gibt es sowas wohl nicht in der Form,
» es sei denn ich schleife einen kompletten Mischer ein. Das geht, und
» funktioniert auch gut. Nur hätte ich gern was kleines was ich auch direkt
» in die Orgel einbauen könnte. Es müsste also einen Klinkeneingang bzw.
» -ausgang besitzen, Potis zumindest für Höhen und Bässe, und wahrscheinlich
» eine Verstärkung des Signals durchführen. Hat jemand sowas mal gebastelt
» und hat evtl. Tips für mich wie man sowas umsetzen könnte? Ich bin jetzt
» nicht so der Elektroniker, eher jemand der nach Anleitung mit Schaltplan
» sowas zusammenbauen kann :-D

du brauchst einen Kuhschwanz-Klangregler
Den gibt es als Bausatz von der Fa. Velleman K8084
Wenn du alles selber bauen willst, dann such ich mal nach einer geeigneten Schaltung.
information im Netz : Kuhschwanz Klangregler

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
01.02.2020,
19:29

@ xy

Klangregler für Orgel

» » Der LM1036 wäre eigentlich gerade das Richtige.
»
» Naja, mir würde der zu viel rauschen.

Ich kenne diesen Nachteil. Die Geräusche in der Küche überdecken sehr leicht dieses Rauschen.
Als Teil eines Kopfhörerverstärkers wäre der LM1036 eine Katastrophe!

» » Es gibt einen Bausatz bei Amazon:
» » https://tinyurl.com/lm1036-bausatz
»
» Kommt auch direkt aus China.

Oje, dann hat die Schaltung neben dem Rauschen noch einen Corona-Effekt. :-P

Jaaaa, ich weiss, das war jetzt fies. Ich gelobe mich zu bessern, ..... wenn ich mal Zeit dafür habe. :ok:

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch

bigdie(R)

01.02.2020,
19:33

@ geldo79

Klangregler für Orgel

Gibt es auch als Bausatz von elv
https://de.elv.com/elv-stereo-vorverstaerker-mit-klangregelstufe-kls1-komplettbausatz-099447

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
01.02.2020,
20:18
(editiert von matzi682015
am 01.02.2020 um 23:54)


@ schaerer

Klangregler für Orgel

» Hallo Geldo,
»
» Ich habe mal sowas gebaut für meine Küchenlautsprecher-Verstärkeranlage:
»
» . . . "Gegentakt-Endstufe ohne Ruhestrom: Die praktische und
» verzerrungsarme Anwendung"
» . . . . . http://www.elektronik-kompendium.de/public/schaerer/endstu_p.htm
»

»
» Was es aber nicht gibt, ist ein Bausatz!

doch sowas gibt es auch als Bausatz, oder nicht? Also ich habe hier so einen Bausatz. Es gibt auch den TDA1524, der macht eigentlich dasselbe wie der LM1036.

Wieso rauschen die mehr als eine Schaltung mit einem NE5532?
»
» Ich habe grad mal bei AMAZON recherchiert und fand wahrscheinlich das
» Passende für Dich. Es geht dabei um den selben IC wie in meinem
» Elektronik-Minikurs. Es ist der LM1036:
» . . . . https://tinyurl.com/lm1036-bausatz
»
» Ich hoffe, das hilft Dir weiter....

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

geldo79(R)

01.02.2020,
20:26

@ bigdie

Klangregler für Orgel

Oh....schon so viele Antworten.....danke! Also das sieht ja nicht so schlecht aus. Wie wäre denn das mit der Spannungsversorgung....da steht 2x12v. Ich habe bislang keine 12v Quelle in der Orgel. Nur 115v.....da bräuchte ich dann wohl einen entsprechenden Trafo?

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
01.02.2020,
20:40

@ geldo79

Klangregler für Orgel

» Oh....schon so viele Antworten.....danke! Also das sieht ja nicht so
» schlecht aus. Wie wäre denn das mit der Spannungsversorgung....da steht
» 2x12v. Ich habe bislang keine 12v Quelle in der Orgel. Nur 115v.....da
» bräuchte ich dann wohl einen entsprechenden Trafo?

Ja ein kleiner Trafo 5VA oder so, oder ein kleines Schaltregler-Netzteil-Modul. Buck-Konverter.

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

geldo79(R)

01.02.2020,
20:57

@ matzi682015

Klangregler für Orgel

» Ja ein kleiner Trafo 5VA oder so, oder ein kleines
» Schaltregler-Netzteil-Modul. Buck-Konverter.

Gibts sowas überhaupt für 115v hier zu kaufen? Und was bedeutet eigentlich 2x12v? Braucht der zweimal 12v?

xy(R)

E-Mail

01.02.2020,
21:01

@ geldo79

Klangregler für Orgel

» » Ja ein kleiner Trafo 5VA
» Gibts sowas überhaupt für 115v hier zu kaufen?

Durchaus.


» Und was bedeutet eigentlich
» 2x12v? Braucht der zweimal 12v?

Ja, zwei Sekundärwicklungen à 12V.

geldo79(R)

01.02.2020,
21:46

@ Kendiman

Klangregler für Orgel

» du brauchst einen Kuhschwanz-Klangregler Den gibt es als Bausatz von der Fa. Velleman K8084
» Wenn du alles selber bauen willst, dann such ich mal nach einer geeigneten
» Schaltung.
» information im Netz : Kuhschwanz Klangregler

Das Teil ist ja ein Bausatz....mehr muss man ja dann gar nicht basteln, oder? Natürlich müsste ich noch bzgl. Spannungsversorgung schauen. Aber ansonsten wäre doch die Schaltung damit fertig, oder nicht? Ich frage mich aber noch ob das Teil mit dem Pegeln funktioniert die in der Orgel anliegen. Soweit ich weiss sind die etwas höher als üblicherweise in Instrumenten.

Theo.

01.02.2020,
22:36

@ geldo79

Klangregler für Orgel

Hallo

Welche genaue Bezeichnung hat denn die Orgel ? Dann könnte man sich die Schaltung mal ansehen.

Theo

geldo79(R)

01.02.2020,
22:57

@ Theo.

Klangregler für Orgel

» Hallo
»
» Welche genaue Bezeichnung hat denn die Orgel ? Dann könnte man sich die
» Schaltung mal ansehen.
»
» Theo

Eine Hammond M3. Siehe Schaltplan im Anhang.

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
01.02.2020,
23:51
(editiert von matzi682015
am 04.02.2020 um 20:59)


@ geldo79

Klangregler für Orgel

» » Hallo
» »
» » Welche genaue Bezeichnung hat denn die Orgel ? Dann könnte man sich die
» » Schaltung mal ansehen.
» »
» » Theo
»
» Eine Hammond M3. Siehe Schaltplan im Anhang.
»
»

Oh weh, man sieht viel, aber man sieht auch nix. Von Röhrentechnik habe ich kaum Ahnung. Was Du o.a. hast, das könnte stimmen, mit den Innenwiderständen, dass da eine entsprechende Anpassung sein muß.

Hast Du denn auch Bilder vom Innenleben der Orgel? Das interessiert mich, ich spiele auch Orgel, naja, Laienhaft, am liebsten aber höre ich Kirchenorgel-Konzerte. Als Kind und jugendlicher habe ich auf einer Hammond-Orgel gespielt, so die erste Generation von elektronischen Orgeln war das, 16.000.-DM hat die glaube ich gekostet (mußte mein Erzeuger kaufen um bei anderen Leuten zu protzen).

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry: