Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
15.08.2019,
15:37
(editiert von matzi682015
am 16.08.2019 um 13:02)
 

ewiger Blinker die dritte... (Elektronik)

Hallo zusammen :-)

in diesem Thread:

http://www.elektronik-kompendium.de/forum/forum_entry.php?id=273148&page=1&category=all&order=time

mit dem Spannungsverdreifacher, wie kann ich da die Blinkfrequenz erhöhen? Er schwingt mit etwa 0,3 Hz. Gibt es eine Näherungsformel oder so?

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
20.08.2019,
16:44

@ matzi682015

halb so lang!

» » » » Dann halbiert Du die Ewigkeit.
» » » »
» » » » Gruß Ingo
» » »
» » » Die halbe Ewigkeit ist immer noch ewig. :yes:
» »
» » Ja sicher, aber sie dauert nur halb so lang. :ok: :-P
»
» Man sagt ja auch "halbe Ewigkeit" :-) Der Thread ist auch schon ne halbe
» Ewigkeit alt :-D

Wenn die halbe Ewigkeit halb so lange dauert, dauert sie eine 1/4-Ewigkeit.

Hattest wohl im Mathe-Unterricht einen Fensterplatz mit herrlichem Ausgblick. Gäll! :-P :-D :-P

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
20.08.2019,
15:51

@ schaerer

halb so lang!

» » » Dann halbiert Du die Ewigkeit.
» » »
» » » Gruß Ingo
» »
» » Die halbe Ewigkeit ist immer noch ewig. :yes:
»
» Ja sicher, aber sie dauert nur halb so lang. :ok: :-P

Man sagt ja auch "halbe Ewigkeit" :-) Der Thread ist auch schon ne halbe Ewigkeit alt :-D

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
20.08.2019,
14:43

@ olit

halb so lang!

» » Dann halbiert Du die Ewigkeit.
» »
» » Gruß Ingo
»
» Die halbe Ewigkeit ist immer noch ewig. :yes:

Ja sicher, aber sie dauert nur halb so lang. :ok: :-P

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch

xy(R)

E-Mail

18.08.2019,
22:32

@ matzi682015

ewiger Blinker die dritte...

» Wie ist der QX5252 aufgebaut, also das Innenleben, da muß doch ein
» Oszillator drin sein?

Nö, Komparatoren reichen.

Es gibt sowas auch "Made in Germany": PR4403 von Prema Semiconductor.

https://www.prema.com/index.php/de/assps/led-treiber/solarleuchte/item/download/83_f6a1074a9ec2bba9cd2bbd6bd86028d9

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
18.08.2019,
22:23

@ olit

ewiger Blinker die dritte...

» » » »
» » » »
» » »
» »
» » WElche Funktion erfüllt der Schalter (blau) im oberen Schaltbild?
»
» Der Blockiert den a-stabilen Multivibrator. Somit wird die Schaltung auf
» Dauerlicht geschaltet.
» Für den Solarleuchten IC QX5252 ist das dann so, als ob die Solarzelle
» keine Spannung liefert. Also denkt sie es ist Nacht und leuchtet 1
» Der Ladeeingang Pin 1 dient nicht nur als Diode zum Laden des Akkus sondern
» auch als enable Eingang

Wie ist der QX5252 aufgebaut, also das Innenleben, da muß doch ein Oszillator drin sein?

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

olit(R)

E-Mail

Berlin,
18.08.2019,
19:09
(editiert von olit
am 21.08.2019 um 14:19)


@ Waldi

ewiger Blinker die dritte...

» » » Achtung! Der 3,3µF Elko ist im Schaltbild mit falscher Polarität dargestellt.
» » »
» »
»
» WElche Funktion erfüllt der Schalter (blau) im oberen Schaltbild?

Der Blockiert den a-stabilen Multivibrator. Somit wird die Schaltung auf Dauerlicht geschaltet.
Für den Solarleuchten IC QX5252 ist das dann so, als ob die Solarzelle keine Spannung liefert. Also denkt sie es ist Nacht und leuchtet 1
Der Ladeeingang Pin 1 dient nicht nur als Diode zum Laden des Akkus sondern auch als enable Eingang

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
18.08.2019,
18:59

@ Waldi

ewiger Blinker die dritte...

» » »
» » »
» »
» » Bei höheren Strömen ist es Sinnvoll den Strom für die LED zu glätten.
» » Weil bei den Hohen Stromspitzen die LED in die Sättigung geht und nicht
» » heller wird.
» » Mit der Schottkydiode und der Kapazität wird der Wirkungsgrad dann
» » verbessert.
» » LED wird heller.
» »
» »
»
» WElche Funktion erfüllt der Schalter (blau) im oberen Schaltbild?

Damit kann er/man auf Dauerlicht schalten

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

Waldi(R)

Bayern,
18.08.2019,
18:51

@ olit

ewiger Blinker die dritte...

» »
» »
»
» Bei höheren Strömen ist es Sinnvoll den Strom für die LED zu glätten.
» Weil bei den Hohen Stromspitzen die LED in die Sättigung geht und nicht
» heller wird.
» Mit der Schottkydiode und der Kapazität wird der Wirkungsgrad dann
» verbessert.
» LED wird heller.
»
»

WElche Funktion erfüllt der Schalter (blau) im oberen Schaltbild?

--
Gruß Waldi

olit(R)

E-Mail

Berlin,
18.08.2019,
17:32
(editiert von olit
am 21.08.2019 um 14:20)


@ olit

ewiger Blinker die dritte...

» Achtung! Der 3,3µF Elko ist im Schaltbild mit falscher Polarität dargestellt.
»

Bei höheren Strömen ist es Sinnvoll den Strom für die LED zu glätten.
Weil bei den Hohen Stromspitzen die LED in die Sättigung geht und nicht heller wird.
Mit der Schottkydiode und der Kapazität wird der Wirkungsgrad dann verbessert.
LED wird heller.

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
18.08.2019,
17:00
(editiert von matzi682015
am 18.08.2019 um 17:00)


@ olit

ewiger Blinker die dritte...

» » » » » »
» »
» »
» » Was bedeutet die Bezeichnung 200 kHz? :-P
» »
» » Und der 1000µF-Elko ist ja wohl überflüssig, oder nicht?
»
» In dem Moment des Blitzens wird die Spannungsquelle mit vielleicht bis zu
» (3*3V - 3V LED – 0,2V Kollektorkniespannung) / 22 Ohm = 260mA belastet.
» Gehen wir davon aus, dass die Verstärkung vom 8550 diesen Strom nicht
» zulässt
» Könnten noch
» (3V Vcc – 0,7V Uce 8550 – 0,2V Ube 9014) / 10kOhm = 210µA
» 210µA * Beta 300 = immerhin 63mA fließen.
» Also die LED bekommt jedes mal was auf den Deckel.
»
» Wegen dieser Stromspitze will ich den Innenwiderstand der Batteriezelle, am
» Ende ihrer Kapazität, verringern.

ok, das leuchtet ein. Da besorge ich mir doch gleich ein paar 1000µF/6,3V-Elkos. Und den 22 Ohm Widerstand baue ich auch noch ein.

» Ob das sinnvoll ist sei dahingestellt.

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

olit(R)

E-Mail

Berlin,
18.08.2019,
16:56

@ matzi682015

ewiger Blinker die dritte...

» » » » »
»
»
» Was bedeutet die Bezeichnung 200 kHz? :-P
»
» Und der 1000µF-Elko ist ja wohl überflüssig, oder nicht?

In dem Moment des Blitzens wird die Spannungsquelle mit vielleicht bis zu
(3*3V - 3V LED – 0,2V Kollektorkniespannung) / 22 Ohm = 260mA belastet.
Gehen wir davon aus, dass die Verstärkung vom 8550 diesen Strom nicht zulässt
Könnten noch
(3V Vcc – 0,7V Uce 8550 – 0,2V Ube 9014) / 10kOhm = 210µA
210µA * Beta 300 = immerhin 63mA fließen.
Also die LED bekommt jedes mal was auf den Deckel.

Wegen dieser Stromspitze will ich den Innenwiderstand der Batteriezelle, am Ende ihrer Kapazität, verringern.
Ob das sinnvoll ist sei dahingestellt.

olit(R)

E-Mail

Berlin,
18.08.2019,
16:28
(editiert von olit
am 21.08.2019 um 14:20)


@ matzi682015

ewiger Blinker die dritte...

» » Diese Dinger werden an die Spannschnüre vom Zelt gehängt, damit die
» Kemper
» » nachts nicht das ganze Zelt mitreißen wenn sie Schlaftrunken über den
» Platz
» » latschen.
»
» nur wenn man schlaftrunken ist?

Ich verrate doch nicht, dass die Kemper auch Saufen!
»
» Habe mir einige von den QX-Minidinger gekauft, bin mal gespannt. Die kommen
» so Mitte Ende September.
»
» EDIT: Was bedeutet im Schaltbild die Bezeichnung 200 KH?

Das “k“ ist ein kleines k. Und hinter dem H ist ein kleines z verloren gegangen.
Textfeld war zu klein. Die einzelnen Typen arbeiten mit verschiedenen Schaltfrequenzen.

Beim QX5252 muss die Schaltung wie gesagt dann so aussehen.
Mit dem blauen Schalter kannst du das Ding auf Dauerlicht schalten.

Achtung! Der 3,3µF Elko ist im Schaltbild mit falscher Polarität dargestellt.

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
18.08.2019,
15:48
(editiert von matzi682015
am 18.08.2019 um 15:51)


@ olit

ewiger Blinker die dritte...

» » » »
» »
» »
» » die hatte ich mal nachgebaut.
» » Da steigt die LED langsam in der Leuchtkraft an, blitzt kurz und glimmt
» » noch ein wenig nach, bis der Zyklus von vorne beginnt..
»
» Das “Vorglühen“ Entsteht, wenn bei neuen Batterien der Elko fast auf
» Betriebsspannung geladen ist. Nach rund einem halben Jahr wenn die
» Batteriespannung etwas gesunken ist verschwindet das Vorglühen.
» »
» » Ein paar "YX8018" bestellt.
» » Baue dann diesen Blinker mal nach.
»
» Mit dem YX8018 funktioniert das problemlos.
» Bei dem QX5252 Reicht es nicht, nur die Kondensatoren zu tauschen damit die
» Leuchtzeit die Kürzere ist. Mann muss die Schaltung mit PNP Transistoren
» aufbauen.
» Grund dafür ist, dass der QX5252 für die Solarleuchten eine
» Unterspannungsabschaltung hat.
» Die Freigabe zur Funktion wird erst gegeben wenn er von der Solarzelle
» Spannung (also Licht) gesehen hat. Das dient dazu, dass die Leuchte nicht
» wieder einschaltet, wenn sich der Akku etwas erholt hat. So wird ein
» Blinken der Solarleuchte bei Schwachem Akku verhindert.
»
» In der einfachen Blinkschaltung mit den zwei Transistoren will er aber
» nicht starten weil er über den Kollektorwiderstand von 47kOhm nicht genug
» Spannung zum Starten sieht. Beim Harten zuschalten der Spannung klappt das
» mit dem Starten meist. Aber es ist unsicher. Darum bei dem QX5252 den
» a-stabilen Multivibrator mit PNP Transistoren aufbauen.

» »

Was bedeutet die Bezeichnung 200 kH?

Und der 1000µF-Elko ist ja wohl überflüssig, oder nicht?

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
18.08.2019,
15:39
(editiert von matzi682015
am 18.08.2019 um 15:47)


@ olit

ewiger Blinker die dritte...

» » »
» » »
» »
» » Es ist nur Spielerei, ich möchte das auch mal testen,
»

» Das muss durchaus keine Spielerei sein.

Spielerei für meine beiden kleinen Nichten und meinen Bruder und meine Schwägerin.

» Diese Dinger werden an die Spannschnüre vom Zelt gehängt, damit die Kemper
» nachts nicht das ganze Zelt mitreißen wenn sie Schlaftrunken über den Platz
» latschen.

nur wenn man schlaftrunken ist?

» Allerdings habe ich an der Basis von Q2 einen Schalter nach Masse vorsehen
» müssen. Weil benachbarte Zelter bei der Blinkerei nicht schlafen konnten.
» Aber auch im Dauerbetrieb läuft das ne ganze Weile.
»
» Und jetzt sehe ich, dass die Rechte Schaltung mit dem QX5252 nicht korrekt
» ist. (Ich baute die linke)
» Beim QX5252 wird mit positivem Potential abgeschaltet. Und beim YX8018 mit
» dem Negativen Potential. Müsste man beim QX5252 die Beiden Kondensatoren
» Tauschen oder die Schaltung mit PNP Transistoren aufbauen.

Habe mir einige von den QX-Minidinger gekauft, bin mal gespannt. Die kommen so Mitte Ende September.

EDIT: Was bedeutet im Schaltbild die Bezeichnung 200 KH?

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry:

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
18.08.2019,
15:27

@ Waldi

ewiger Blinker die dritte...

» »
» » genau, die Schaltung von olit ist es, aber die habe ich abgewandelt,
» statt
» » nur einer LED habe ich 2 LEDs in Reihe geschaltet. Mit nur einer LED
» glimmt
» » sie zwischendurch, bevor sie aufblitzt. Habe die Transistoren auch
» » ausgetauscht, BC550/560C. Ich dachte ein hoher Verstärkungsfaktor
» erfüllt
» » bessere Betriebsbedingungen. Vielleicht könnte man gerade deshalb auch
» » größere Widerstände nehmen, aber ich fummel da jetzt erst mal nix mehr
» dran
» » rum. Ich betreibe die ewigen Blinkerchen nur so zum Spaß, mit
» Knopfzellen
» » 3V, CR2032, und mich interessiert, wie lange sie damit blinken.
» »
» » Hier:
» »
» »
»
» Servus Matthes,
»
» für "Abschreckung" ist diese kleine Bastelei nicht einmal schlecht.
» In eine Kamaraattrappe integriert, an Stellen vom Haus, z. Bspl. in der
» Dachschräge, wenn nicht gerade 10m hoch, angebracht, wirkt wunder!
»
» Merci fürs zeigen!

hallo Waldi :-) ich habe noch 4 Bildchen reingestellt!

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry: