Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

simi7(R)

D Südbrandenburg,
06.07.2019,
20:10
 

Deutschland ohne Strom (Elektronik)

Wenn man verschiedenen Medien glaubt standen wir ja kurz vor dem Blackout.
Wer es etwas besser weiß und gelesen hat, dass lediglich Strom zugekauft werden musste, geht mit der Nachricht etwas gelassener um.
Das ist so, als wenn mir das Bier im Keller ausgegangen wäre. Dann gehe ich ins Geschäft und kaufe neues.
Da rede ich doch auch nicht vom verdursten.

Hat jemand schon Informationen zu den Ursachen?
Ich las in dem Zusammenhang etwas über Poker am Strommarkt.

xy(R)

E-Mail

06.07.2019,
20:12

@ simi7

Deutschland ohne Strom

https://www.entsoe.eu/data/transparency-platform/

JBE(R)

bei mir zu hause,
07.07.2019,
03:39

@ simi7

Deutschland ohne Strom

» Wenn man verschiedenen Medien glaubt standen wir ja kurz vor dem Blackout.
» Wer es etwas besser weiß und gelesen hat, dass lediglich Strom zugekauft
» werden musste, geht mit der Nachricht etwas gelassener um.
» Das ist so, als wenn mir das Bier im Keller ausgegangen wäre. Dann gehe ich
» ins Geschäft und kaufe neues.
» Da rede ich doch auch nicht vom verdursten.
»
» Hat jemand schon Informationen zu den Ursachen?
» Ich las in dem Zusammenhang etwas über Poker am Strommarkt.

Wenn man den Medien glauben kann wurde Stromknappheit künstlich erzeugt, um den Preis nach oben zu treiben, den man teuer importieren muss.

Das hatten wir schon mal, da war ich noch bei meinem Energierzeuger beschäftigt. Strom ist nun mal für spekulanten sehr Ertragreich.

--
Für Gramm-atik, Schreibrechtslinksfehler, Interp(f)unktion, KLEIN und groß Schreibwaren, fragen Sie irren Leerrehr und oder Duden.
:erregt:

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
07.07.2019,
08:57

@ JBE

Deutschland ohne Strom und die Medien...

» » Wenn man verschiedenen Medien glaubt standen wir ja kurz vor dem
» Blackout.
» » Wer es etwas besser weiß und gelesen hat, dass lediglich Strom zugekauft
» » werden musste, geht mit der Nachricht etwas gelassener um.
» » Das ist so, als wenn mir das Bier im Keller ausgegangen wäre. Dann gehe
» ich
» » ins Geschäft und kaufe neues.
» » Da rede ich doch auch nicht vom verdursten.
» »
» » Hat jemand schon Informationen zu den Ursachen?
» » Ich las in dem Zusammenhang etwas über Poker am Strommarkt.
»
» Wenn man den Medien glauben kann wurde Stromknappheit künstlich erzeugt, um
» den Preis nach oben zu treiben, den man teuer importieren muss.

Man sollte nicht nur zu dieser Thematik immer auch die Medien "konsumieren", die dem Establishment eher abgeneigt sind. Um es, weil Sonntag ist, es ausnahmsweise in einem etwas diplomatisch zurück haltenden Stil zu formulieren.

Ich wünsche allseits einen schönen Sonntag, der bei mir mit einem herrlich kühlenden Gewitterchen seinen Anfang nahm. :-D :cool: :-D

» Das hatten wir schon mal, da war ich noch bei meinem Energierzeuger
» beschäftigt. Strom ist nun mal für spekulanten sehr Ertragreich.

Aha, das heisst also, Du kannst ganz schön aus dem "Nähkästchen" plaudern. Interessant. Wir sind gespannt und hören, äh lesen, gerne weiter gespannt zu. :ok:

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch

sponsorpi(R)

07.07.2019,
11:34

@ simi7

Deutschland ohne Strom

» Wenn man verschiedenen Medien glaubt standen wir ja kurz vor dem Blackout.
» Wer es etwas besser weiß und gelesen hat, dass lediglich Strom zugekauft
» werden musste, geht mit der Nachricht etwas gelassener um.
» Das ist so, als wenn mir das Bier im Keller ausgegangen wäre. Dann gehe ich
» ins Geschäft und kaufe neues.
» Da rede ich doch auch nicht vom verdursten.
»
» Hat jemand schon Informationen zu den Ursachen?
» Ich las in dem Zusammenhang etwas über Poker am Strommarkt.

Zwei Tage später hieß es dann, dass DE für die Umstellung auf Elektroautos bereit sei und das Stromnetz schon jetzt genug Reserven habe um 45 mio E-Autos problemlos versorgen zu können.... :rotfl:

Hartwig(R)

07.07.2019,
16:09

@ sponsorpi

Deutschland ohne Strom

Das liegt vielleicht daran, das die Energie und deren Transportsystem zwei ganz verschiedene Dinge sind, physikalisch wie wirtschaftlich....

gast

07.07.2019,
16:56

@ simi7

Deutschland ohne Strom

…….
» Das ist so, als wenn mir das Bier im Keller ausgegangen wäre. Dann gehe ich
» ins Geschäft und kaufe neues.
» Da rede ich doch auch nicht vom verdursten.

Wenn aber alle bis zur letzten Sekunde warten in der Hoffnung dass der Bierpreis fällt
und dann gleichzeitig alle einkaufen gehen wird es eng.
Die die aber noch Bier gelagert haben warten bis zur letzten Sekunde ob sie Ihr Lager
öffnen und hoffen dass die Bierpreise steigen.

Beim Bier gibt es halt maximal einen Stau an der Kassa,
bei der Netzstabilität ist es ungleich komplexer.

Kannst ja mal live zusehen wie irr es inzwischen in Europa zugeht.
Aktuell ist die Netzzeit schon wieder 6 Sekunden daneben.
https://www.netzfrequenzmessung.de/wam.htm

Ja der Handel an der Börse bringt für den Konsumenten günstigere Preise
https://www.eex.com/de/
aber es ist elektrische Energie und nicht Reis oder Kaffee.

simi7(R)

D Südbrandenburg,
07.07.2019,
21:05

@ gast

Deutschland ohne Strom

» https://www.netzfrequenzmessung.de/wam.htm

Kenne ich, verfolge selber ab und an das auf und ab.
Interessant sind manchmal die Sprünge wegen des Viertelstundenhandels.
https://www.netzfrequenzmessung.de/verlauf.htm

simi7(R)

D Südbrandenburg,
07.07.2019,
21:10

@ sponsorpi

Deutschland ohne Strom

» Zwei Tage später hieß es dann, dass DE für die Umstellung auf Elektroautos
» bereit sei und das Stromnetz schon jetzt genug Reserven habe um 45 mio
» E-Autos problemlos versorgen zu können.... :rotfl:

Die dann natürlich alle gleichzeitig mit 250kW an den Ladestationen hängen.;-) :-D :confused:

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
08.07.2019,
00:21

@ simi7

Deutschland ohne Strom, kein Problem. Machbar!

Man muss jetzt noch etwas Geduld haben, bis es dann endlich soweit ist. Einfach abwarten bis in Deutschland etwa eine oder vielleicht auch zwei Millionen Elektro-Autos im Verkehr sind. Auf diese Weise haben wir dann endlich den zu erwarteten Strom-Blackout.... :lookaround: :lookaround: :lookaround:

Ich denke, das dürfte mit grosser Wahrscheinlichkeit reichen, dass man keine Atomkraftwerke mehr abschalten muss, weil, ich denke, das geschieht automatisch durch diese vielen E-Autos, durch das unumgängliche gleichzeitige Laden von seeeeeehr vielen Akkus.

Es gibt Leute die denken darüber nach, ob diese E-Auto-Forcierung wirklich so sinnvoll ist. In diesem Zusammenhang, wie gross ist so etwas die Megamenge an klimaschädlichem Methangas, das durch die hohe Aktivität des pazifischen Feuerrings von der Ozeanoberfläche in die Atmosphäre abgegeben wird. Es könnte sehr wohl möglich sein, dass genau dies der Hauptdrahtzieher ist für die Klimaveränderung und in wesentlich kleinerem Mass die Menschheit.

Es möge jetzt aber bitte nicht ein vollverblödeter Mitleser denken: "Juhui, wenn das so ist, ist ja alles egal, ich fahre Auto so viel es mir passt." Das wäre dann trotzdem einen Riesenblödsinn. Allerdings, gemäss dem bekannten Hauptsatz der "Allgemeinen Volksverblödung" wundert mich dies selbstverständlich nicht.

Ich wünsche allgemein eine schöne Nachtruhe mit schönen Blackout-Träumen. :-P :ok: :cool:

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch

bigdie(R)

08.07.2019,
14:04

@ simi7

Deutschland ohne Strom

» » Zwei Tage später hieß es dann, dass DE für die Umstellung auf
» Elektroautos
» » bereit sei und das Stromnetz schon jetzt genug Reserven habe um 45 mio
» » E-Autos problemlos versorgen zu können.... :rotfl:
»
» Die dann natürlich alle gleichzeitig mit 250kW an den Ladestationen
» hängen.;-) :-D :confused:
Das braucht es nicht. Funktioniert schon auf der letzten Meile nicht. Ich hänge z.B. an einer Leitung, welche mit 350A abgesichert ist. Da hängen aber noch ca. 100 andere Wohnungen dran. Im Ländlichen Raum kannst du aber bestimmt 1,5 Autos pro Wohnung rechnen. 350A sind 241kW. Das heißt gleichzeitig kannst du 26 Autos mit so einer üblichen 11kW Wallbox laden, wenn alles Andere in den Häusern abgeschaltet wird. Da mag ich mir nicht vorstellen, wie das bei 150 Autos laufen soll. Und die Autos gehen nun mal ans Netz, wenn Feierabend ist, es sei denn, der Chef sponsert den Strom. Und im Gegensatz zu einem Herd brauchen die auch die 11kW länger Zeit und nicht nur auf dem Papier.

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
08.07.2019,
14:21

@ bigdie

Deutschland ohne Strom und Dummheit im Vormasch!

» Das braucht es nicht. Funktioniert schon auf der letzten Meile nicht. Ich
» hänge z.B. an einer Leitung, welche mit 350A abgesichert ist. Da hängen
» aber noch ca. 100 andere Wohnungen dran. Im Ländlichen Raum kannst du aber
» bestimmt 1,5 Autos pro Wohnung rechnen. 350A sind 241kW. Das heißt
» gleichzeitig kannst du 26 Autos mit so einer üblichen 11kW Wallbox laden,
» wenn alles Andere in den Häusern abgeschaltet wird. Da mag ich mir nicht
» vorstellen, wie das bei 150 Autos laufen soll. Und die Autos gehen nun mal
» ans Netz, wenn Feierabend ist, es sei denn, der Chef sponsert den Strom.

Ja super, weil das geht dann ganz schnell zu dem
was wir uns so sehnlichst wünschen, den Blackout. :ok: :-P :cool:

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch

@@GAST@@

10.07.2019,
07:48

@ schaerer

Deutschland ohne Strom und Dummheit im Vormasch!

» » Das braucht es nicht. Funktioniert schon auf der letzten Meile nicht.
» Ich
» » hänge z.B. an einer Leitung, welche mit 350A abgesichert ist. Da hängen
» » aber noch ca. 100 andere Wohnungen dran. Im Ländlichen Raum kannst du
» aber
» » bestimmt 1,5 Autos pro Wohnung rechnen. 350A sind 241kW. Das heißt
» » gleichzeitig kannst du 26 Autos mit so einer üblichen 11kW Wallbox
» laden,
» » wenn alles Andere in den Häusern abgeschaltet wird. Da mag ich mir nicht
» » vorstellen, wie das bei 150 Autos laufen soll. Und die Autos gehen nun
» mal
» » ans Netz, wenn Feierabend ist, es sei denn, der Chef sponsert den Strom.
»
» Ja super, weil das geht dann ganz schnell zu dem
» was wir uns so sehnlichst wünschen, den Blackout. :ok: :-P :cool:

Das Problem sind die unqualifizierten Entscheidungsträger in der Politik, die vom grünen Leben träumen und überversorgt den Exitus Deutschlands herbeiführen wollen.

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
10.07.2019,
09:00

@ @@GAST@@

Und so sprach einst Platon!

» » Ja super, weil das geht dann ganz schnell zu dem
» » was wir uns so sehnlichst wünschen, den Blackout. :ok: :-P :cool:
»
» Das Problem sind die unqualifizierten Entscheidungsträger in der Politik,
» die vom grünen Leben träumen und überversorgt den Exitus Deutschlands
» herbeiführen wollen.

PLATON: "Philosophen und nicht Politiker sollen die ersten Männer des Staates sein."

So gesprochen vor mehr als 2000 Jahren. Auf die Gegenwart übertragen müsste es heissen:
"Wissenschaftler und Philosophen und nicht Politiker sollen die ersten Männer des Staates sein."

Soll heissen, die signifikant dümmere Gesellschaft soll das Denken der deutlich intelligenteren überlassen. Die Politiker dürfen dann noch die Ausführenden sein.

Das gilt übrigens auch für eine(n) Politiker(in) der (die) früher mal z.B. Physiker(in) war.

Das einfach nur so ganz nebenbei zurückhaltend angedeutet.
Man will ja nicht böse sein.... :-P :-D :-P

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch

bigdie(R)

12.07.2019,
15:30

@ schaerer

Deutschland ohne Strom und Dummheit im Vormasch!

» » Das braucht es nicht. Funktioniert schon auf der letzten Meile nicht.
» Ich
» » hänge z.B. an einer Leitung, welche mit 350A abgesichert ist. Da hängen
» » aber noch ca. 100 andere Wohnungen dran. Im Ländlichen Raum kannst du
» aber
» » bestimmt 1,5 Autos pro Wohnung rechnen. 350A sind 241kW. Das heißt
» » gleichzeitig kannst du 26 Autos mit so einer üblichen 11kW Wallbox
» laden,
» » wenn alles Andere in den Häusern abgeschaltet wird. Da mag ich mir nicht
» » vorstellen, wie das bei 150 Autos laufen soll. Und die Autos gehen nun
» mal
» » ans Netz, wenn Feierabend ist, es sei denn, der Chef sponsert den Strom.
»
» Ja super, weil das geht dann ganz schnell zu dem
» was wir uns so sehnlichst wünschen, den Blackout. :ok: :-P :cool:
Ich muss mich übrigens korregieren, gestern war ein Bekannter da, der bei den Stadtwerken arbeitet. Sind nicht 350A sondern 225A

Electra90(R)

16.07.2019,
16:42

@ simi7

Deutschland ohne Strom

Ich vermute auch, dass da jemand künstlich verknappt hat, um zu spekulieren. Sooo schnell geht hier nicht das Licht aus, da müsste schon einiges schief laufen. :)