Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Katermerlin(R)

08.05.2019,
16:43
 

BOSE Solo TV-System defekt (Elektronik)

Habe hier ein defektes BOSE Solo TV-System (Mod 410376).
Es hat sich mit einem "Knacks" beim Start verabschiedet. Da absolut nichts mehr funktioniert, tippe ich auf das Schaltnetzteil.

Leider habe ich keinen Schaltplan, Fa. BOSE verweigert leider die Reparatur, die Herausgabe von Schaltplänen und Ersatzteilen und bietet ein Alternativsystem zum Austausch / Kauf an. Das kann ich aber nicht brauchen, weil es zu groß und mir zu teuer ist.

Wegschmeißen will ich das Teil aber noch nicht und einen Reparaturversuch unternehmen.

Ich hab schon das eine oder andere Schaltnetzteil repariert, aber hier weiß ich überhaupt nicht weiter. Kennt sich hier jemand mit sowas aus?
Hat jemand ggf. Schaltpäne?

Als Anlage Fotos von der Platine.

Vielen Dank für Tipps,

Wolfgang

Bei bedarf kann ich auch Detaillfotos anfertigen.




xy(R)

E-Mail

08.05.2019,
17:22

@ Katermerlin

BOSE Solo TV-System defekt

» Habe hier ein defektes BOSE Solo TV-System (Mod 410376).
» Es hat sich mit einem "Knacks" beim Start verabschiedet. Da absolut nichts
» mehr funktioniert, tippe ich auf das Schaltnetzteil.

Und, schon gemessen?


» Bei bedarf kann ich auch Detaillfotos anfertigen.

Das wäre dann schon nötig.

JBE(R)

bei mir zu hause,
08.05.2019,
17:48

@ Katermerlin

BOSE Solo TV-System defekt

» Habe hier ein defektes BOSE Solo TV-System (Mod 410376).
» Es hat sich mit einem "Knacks" beim Start verabschiedet. Da absolut nichts
» mehr funktioniert, tippe ich auf das Schaltnetzteil.
»
» Leider habe ich keinen Schaltplan, Fa. BOSE verweigert leider die
» Reparatur, die Herausgabe von Schaltplänen und Ersatzteilen und bietet ein
» Alternativsystem zum Austausch / Kauf an. Das kann ich aber nicht brauchen,
» weil es zu groß und mir zu teuer ist.

Bose ist auch nur noch Name , die wollen wie jeder andere Geld verdienen, also wird Reparatur veweigert aus einem Grund.

Der Kunde hat das Nachsehen, So funktioniert Kapitalismus.

»
» Wegschmeißen will ich das Teil aber noch nicht und einen Reparaturversuch
» unternehmen.
»
» Ich hab schon das eine oder andere Schaltnetzteil repariert, aber hier weiß
» ich überhaupt nicht weiter. Kennt sich hier jemand mit sowas aus?
» Hat jemand ggf. Schaltpäne?
»
» Als Anlage Fotos von der Platine.
»
» Vielen Dank für Tipps,
»
» Wolfgang
»
» Bei bedarf kann ich auch Detaillfotos anfertigen.
»
»
»
»
»

Mehr Details vom Schaltnetzteil wären nicht schlecht, ist auch nur ein Schaltnetzteil, womöglich Kundenangefertigt, und etwas speziellere Bauteile vorhanden.

xy schrieb ja schon, ob du mal gemessen hast.

--
Für Gramm-atik, Schreibrechtslinksfehler, Interp(f)unktion, KLEIN und groß Schreibwaren, fragen Sie irren Leerrehr und oder Duden.
:erregt:

Sel(R)

Radebeul,
08.05.2019,
19:03
(editiert von Sel
am 08.05.2019 um 19:07)


@ Katermerlin

BOSE Solo TV-System defekt

»

Ich würde zuerst einfach im eingebauten Zustand die Dioden durchmessen:
- rechts neben dem blauen Übertrager
- die beiden Dioden unter dem blauen Übertrager

Defekte Kondensatoren wären der nächste Schritt. Aber die müssen zum Prüfen ausgelötet werden. Zuerst der große dicke Kondensator im Netzteil.

Wenns das alles nicht ist, gibts natürlich noch sehr viele andere Möglichkeiten. Zum Beispiel ein gebrochener Leiterzug an der Netzbuchse oder eine defekte Sicherung (soweit vorhanden, aber die hat ja einen Grund zum Durchbrennen). Oben über dem Abschirmblech sehe ich noch ein kleines Schaltnetzteil, da könnte auch was passiert sein und und und...

Wie alt ist das Gerät?

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

Katermerlin(R)

08.05.2019,
23:29

@ JBE

BOSE Solo TV-System defekt

» Mehr Details vom Schaltnetzteil wären nicht schlecht, ist auch nur ein
» Schaltnetzteil, womöglich Kundenangefertigt, und etwas speziellere Bauteile
» vorhanden.
»
» xy schrieb ja schon, ob du mal gemessen hast.

Das Schaltnetzteil ist der linke Teil des ersten Bildes. Wollte Fotos in höherer Auflösung einstellen, es gehen nur 250kB.
Gemessen hab ich schon, der Elko scheint OK zu sein auch ist bis zu dem Brückengleichrichter, danach ist auch die Gleichspannung meßbar. Dann weiß ich aber nicht mehr weiter...

» Ich würde zuerst einfach im eingebauten Zustand die Dioden durchmessen:
» - rechts neben dem blauen Übertrager
» » - die beiden Dioden unter dem blauen Übertrager

Das versuch ich jetzt.

» Defekte Kondensatoren wären der nächste Schritt. Aber die müssen zum Prüfen ausgelötet werden. Zuerst der große dicke Kondensator im Netzteil.

Nachdem der i.O. zu sein scheint, muß ich mal die andern testen. Die kleinen runden Cs links oben krieg ich fast nicht raus, haben so SMD Lötstellen und es ist kaum Platz vorhanden

» Wenns das alles nicht ist, gibts natürlich noch sehr viele andere Möglichkeiten. Zum Beispiel ein gebrochener Leiterzug an der Netzbuchse oder eine defekte Sicherung » » (soweit vorhanden, aber die hat ja einen Grund zum Durchbrennen). Oben über dem Abschirmblech sehe ich noch ein kleines Schaltnetzteil, da könnte auch was passiert » sein und und und...

Das hab ich noch garnicht als Netzteil identifiziert, da schau ich auch mal hin

» Wie alt ist das Gerät?

Keine Ahnung. Schätze mal so 5 Jahre. Hab das letztes Jahr von einem Freund geschenkt bekommen, der hat als Fehlerbild "läuft schlecht an" angegeben. In der Tat lief das Teil aber dann bei mir problemlos, bis sich dann nach einer Woche auch solche Startprobleme einstellten. Beim Anschluß eines Toslink-Kabels (Glasfaser) hat's dann geknackt, und dann war Schluß. Was ich überhaupt nicht verstehe, da das optische Kabel wohl keine Potentialunterschiede verursachen kann...

In der Tat waren praktisch bei allen Schaltnetzteilen die ich repariert hab, die Elkos hinüber...

xy(R)

E-Mail

09.05.2019,
01:20

@ Katermerlin

BOSE Solo TV-System defekt

» Brückengleichrichter, danach ist auch die Gleichspannung meßbar. Dann weiß
» ich aber nicht mehr weiter...

Und wie siehts an den sechs SMD Elkos links oben aus?

Sel(R)

Radebeul,
09.05.2019,
07:28
(editiert von Sel
am 09.05.2019 um 07:32)


@ Katermerlin

BOSE Solo TV-System defekt

» Wollte Fotos in
» höherer Auflösung einstellen, es gehen nur 250kB.

Du kannst Fotos komprimieren, hier reicht 800x600 (so ungefähr) als Auflösung (in 72dpi). Dann das Bild mit 60% gepackt als JPG abspeichern. Kannst ganz bequem mit dem Programm https://www.irfanview.de/ (kostenlos, in deutsch und winzig klein) machen.

» » Wie alt ist das Gerät?
» Keine Ahnung. Schätze mal so 5 Jahre.

In der Zeit können Elkos durchaus müde werden (austrocknen). Sind die Elkos nicht mehr ok, so kann das Netzteil den erforderlichen Strom nicht bringen. Ein Knacks - und nix geht mehr.

» Hab das letztes Jahr von einem Freund
» geschenkt bekommen, der hat als Fehlerbild "läuft schlecht an" angegeben.

Eben. Die Elektronik schaltet den Verstärker an, will Strom haben, das Netzteil kann nicht liefern - aus die Maus.

Aber ich sags der Vollständigkeit wegen trotzdem: Der Fehler kann auch ganz woanders liegen.

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

Katermerlin(R)

09.05.2019,
07:33

@ xy

BOSE Solo TV-System defekt

» Und wie siehts an den sechs SMD Elkos links oben aus?

Wie bereits geschrieben, krieg ich die nicht ausgelötet wg. Platzmangel... Bei einem hab ich es geschafft, der war i.O.

Katermerlin(R)

09.05.2019,
07:41

@ Sel

BOSE Solo TV-System defekt

» Du kannst Fotos komprimieren, hier reicht 800x600 (so ungefähr) als
» Auflösung (in 72dpi). Dann das Bild mit 60% gepackt als JPG abspeichern.
» Kannst ganz bequem mit dem Programm https://www.irfanview.de/ (kostenlos,
» in deutsch und winzig klein) machen.

Ich hab die Fotos bereits (mit IrfanView) auf 800x600 verkleinert, die Fotos sind von hausaus in jpg...

» In der Zeit können Elkos durchaus müde werden (austrocknen). Sind die Elkos
» nicht mehr ok, so kann das Netzteil den erforderlichen Strom nicht bringen.
» Ein Knacks - und nix geht mehr.

Ja, aber welcher ist es. Nachdem ich nicht alle auslöten kann (siehe auch oben), muß ich sie im eingebauten Zustand prüfen...

» Eben. Die Elektronik schaltet den Verstärker an, will Strom haben, das
» Netzteil kann nicht liefern - aus die Maus.

Das war auch mein Gedankengang, da ich wie gesagt schon einige Schaltnetzteile wiederbeleben konnte, es waren immer einer oder mehrere Cs defekt. Aber die konnte ich leicht erkennen wg. dicker Backen u.ä. Hier ist äußerlich nichts zu erkennen.

» Aber ich sags der Vollständigkeit wegen trotzdem: Der Fehler kann auch ganz
» woanders liegen.

Das befürchte ich auch...

xy(R)

E-Mail

09.05.2019,
08:00

@ Katermerlin

BOSE Solo TV-System defekt

» » Und wie siehts an den sechs SMD Elkos links oben aus?
»
» Wie bereits geschrieben, krieg ich die nicht ausgelötet wg. Platzmangel...
» Bei einem hab ich es geschafft, der war i.O.

Hast du denn die Spannung an ihnen gemessen?

Sel(R)

Radebeul,
09.05.2019,
09:00

@ Katermerlin

BOSE Solo TV-System defekt

» » Aber ich sags der Vollständigkeit wegen trotzdem: Der Fehler kann auch
» ganz
» » woanders liegen.
»
» Das befürchte ich auch...

Mein Englisch ist nur ganz rudimentär. Vielleicht verstehst du, was dieser Typ da zu erzählen hat:
http://cliptv.top/bose-solo-soundbar-diagnostics-and-repair_HR-fEQ-UUNks.html

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

xy(R)

E-Mail

09.05.2019,
11:13

@ Sel

BOSE Solo TV-System defekt

» Mein Englisch ist nur ganz rudimentär. Vielleicht verstehst du, was dieser
» Typ da zu erzählen hat:
» http://cliptv.top/bose-solo-soundbar-diagnostics-and-repair_HR-fEQ-UUNks.html

Ach je, der tauscht halt auf Verdacht MOSFETs, Gatetreiber und Schaltregler.

Und den Transistor für die Standbyversorgung ersetzt er durch einen unnötig dicken Bruder.


Wenn man schon die nötigen Geräte hat, dann kann man ja auch testen bevor man unnötig austauscht.

Mikee

09.05.2019,
13:10

@ JBE

BOSE Solo TV-System defekt

» Bose ist auch nur noch Name , die wollen wie jeder andere Geld verdienen,
» also wird Reparatur veweigert aus einem Grund.
» Der Kunde hat das Nachsehen, So funktioniert Kapitalismus.

Hallo JBE,

das ist der Grund, warum ich in manchen Bereichen (die mir wichtig sind) nur noch
Profigeräte kaufe.
Mein Verstärker z.B. wurde 13 Jahre lang produziert (2006-2018).
Und ich behaupte mal, dass ich in 10 Jahren trotzdem noch Ersatzteile dafür bekomme
und ihn reparieren lassen kann.
So sollte es sein.

Mikee

Sel(R)

Radebeul,
09.05.2019,
15:40

@ xy

BOSE Solo TV-System defekt

» » Mein Englisch ist nur ganz rudimentär. Vielleicht verstehst du, was
» dieser
» » Typ da zu erzählen hat:
» »
» http://cliptv.top/bose-solo-soundbar-diagnostics-and-repair_HR-fEQ-UUNks.html
»
» Ach je, der tauscht halt auf Verdacht MOSFETs, Gatetreiber und
» Schaltregler.
»
» Und den Transistor für die Standbyversorgung ersetzt er durch einen unnötig
» dicken Bruder.
»
»
» Wenn man schon die nötigen Geräte hat, dann kann man ja auch testen bevor
» man unnötig austauscht.

So genau habe ich mir das nicht angesehen, der quatscht in englisch, das verstehe ich nicht. Aber wenn der auf Verdacht irgendwas tauscht und sich dann noch freut das er das Teil repariert hätte, nee! Schnell den Link bitte vergessen!

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

xy(R)

E-Mail

09.05.2019,
15:48

@ Sel

BOSE Solo TV-System defekt

» Aber wenn der auf Verdacht irgendwas tauscht und sich
» dann noch freut das er das Teil repariert hätte, nee!

Naja, er hat die Teile halt auf Lager, da ist einfach austauschen u.U. weniger Mühe als zu messen.

Aber er hätte ja gleich den Transistor ersetzen können, wenn er denn dessen Fehlen gleich bemerkt hätte.

JBE(R)

bei mir zu hause,
09.05.2019,
16:54
(editiert von JBE
am 09.05.2019 um 16:57)


@ Mikee

BOSE Solo TV-System defekt

» » Bose ist auch nur noch Name , die wollen wie jeder andere Geld
» verdienen,
» » also wird Reparatur veweigert aus einem Grund.
» » Der Kunde hat das Nachsehen, So funktioniert Kapitalismus.
»
» Hallo JBE,
»
» das ist der Grund, warum ich in manchen Bereichen (die mir wichtig sind)
» nur noch
» Profigeräte kaufe.
» Mein Verstärker z.B. wurde 13 Jahre lang produziert (2006-2018).
» Und ich behaupte mal, dass ich in 10 Jahren trotzdem noch Ersatzteile dafür
» bekomme
» und ihn reparieren lassen kann.
» So sollte es sein.
»
» Mikee

So sehe ich das auch, da ich viel Wert lege und höchste Ansprüche habe was Musik betrifft, kommt mir kein (Konsum) Gerät ins Haus was von vorneherein
nicht auf Langlebigkeit gebaut wurde. Deshalb hab ich grundsätzlich nur Studio Geräte, die Garantieren höchste Langlebigkeit.
Leider ist das auch teuer, aber im Nachhinein rechnet es sich doch, wenn man nicht Kurzsichtig denkt.
Ich muss nicht gleich das neueste haben, nur weil es gerde schick, in oder sonstwas ist, da kaufe ich mir lieber gebrauchte bewährte Technik.

Das Gerät muss nicht Stylisch sein es soll funktionieren, und das langfristig.

Genauso habe ich nicht diesen Hi-End Woodoo mit gemacht, mit den tollen Werten die man sowieso nicht hört, geh mal in einen Laden und frag mal den Verkäufer oder Hersteller wieso ein Hi-End Gerät ausgerechnet bewertete Frequenzgang - Kurven hat. Da gibt es wohl doch was zu verbergen, den unbewertete Messungen
lassen ein Gerät sehr schnell Alt aussehen.

Lieber spare ich etwas länger für etwas, aber dann gibt es auch was richtiges.

Gruß JBE

--
Für Gramm-atik, Schreibrechtslinksfehler, Interp(f)unktion, KLEIN und groß Schreibwaren, fragen Sie irren Leerrehr und oder Duden.
:erregt: