Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

bigdie(R)

29.04.2019,
13:56

@ Sel

neue hard-/software installieren

» » So paranoid wie Sel muss man aber nicht dabei vorgehen.
»
» :-D
» Die beschriebene Variante ist die fast ganz sichere Verfahrensweise.
» Natürlich mache ich das nicht bei jedem kleinen Pupelprogrämmchen. ;-
Ich hab nicht mal einen Virenscanner außer dem Windows Tool:-D Die machen erfahrungsgemäß eher Ärger als das sie zu irgend etwas nütze sind und die Kostenlosen nerven zusätzlich noch mit Werbung

Sel(R)

Radebeul,
29.04.2019,
14:29

@ ollanner

neue hard-/software installieren

» » Vielleicht ist die Unsitte ja, Software von Terratec herunter zuladen?
» :-D
»
» Lieber die Software direkt beim Hersteller herunterladen als bei dubiosen
» Downloadportalen wie Chip und Konsorten!

Ist zwar richtig, aber wenn die Hardware, sagen wir mal, irgendwann 5 Jahre aufm Buckel hat? Funktioniert ja noch, also kann sie in einem anderen Rechner durchaus ihren Dienst weiter tun. Aber Mist, beim Hersteller gibts die Treiber nicht mehr... Oder eben nicht mehr fürs Betriebssystem auf dem Rechner. Wo habe ich denn nun die ursprüngliche Software gespeichert? Rätsel über Rätsel...

Und dann? Nix gefunden, Hardware dann eben entsorgen. Toll für die Umwelt! Da ist so eine Mini-CD wohl die bessere Lösung. Ok, die CD kann man auch verschusseln.

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

matzi682015(R)

E-Mail

Aachen,
29.04.2019,
15:11

@ ollanner

neue hard-/software installieren

» » Vielleicht ist die Unsitte ja, Software von Terratec herunter zuladen?
» :-D
»
» Lieber die Software direkt beim Hersteller herunterladen als bei dubiosen
» Downloadportalen wie Chip und Konsorten!

Heise z.B.

--
greets from aix-la-chapelle

Matthes :hungry: