Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

RubertIV(R)

11.04.2019,
10:15
 

OPV: Problem mit Kondensator (Schaltungstechnik)

Guten Morgen liebes Forum,

ich habe vor kurzem eine analoge Schaltung entworfen und diese fertigen lassen. In der Schaltung sind ein paar aktive Filter integriert, wie der im angehängten Bild dargestellte Tiefpass. Meine Überlegung beim Entwurf war das Kondensator C2 in der Rückkopplung den Gleichanteil aus dem Signal nimmt. Mit einer AC-Analyse und einer Transientensimulation habe ich auch vorher verifiziert das es funktionieren sollte. Beim testen der Schaltung kommen jedoch keine Signale durch den OPV. Könnt ihr mir dieses Verhalten bitte erklären?

Ich habe schon den Kondensator mit einem 0-Ohm-Widerstand ersetzt, sodass die Teilschaltung jetzt als Tiefpass fungiert.

Viele Grüße
RubertIV

Kendiman(R)

11.04.2019,
10:33
(editiert von Kendiman
am 11.04.2019 um 14:42)


@ RubertIV

OPV: Problem mit Kondensator

» Guten Morgen liebes Forum,
»
» ich habe vor kurzem eine analoge Schaltung entworfen und diese fertigen
» lassen. In der Schaltung sind ein paar aktive Filter integriert, wie der im
» angehängten Bild dargestellte Tiefpass. Meine Überlegung beim Entwurf war
» das Kondensator C2 in der Rückkopplung den Gleichanteil aus dem Signal
» nimmt. Mit einer AC-Analyse und einer Transientensimulation habe ich auch
» vorher verifiziert das es funktionieren sollte. Beim testen der Schaltung
» kommen jedoch keine Signale durch den OPV. Könnt ihr mir dieses Verhalten
» bitte erklären?
»
» Ich habe schon den Kondensator mit einem 0-Ohm-Widerstand ersetzt, sodass
» die Teilschaltung jetzt als Tiefpass fungiert.
»
» Viele Grüße
» RubertIV
»
»

Der Kondensator C2 verhindert, daß eine Gleichspannung vom Ausgangang
zum - Eingang gelangt. Damit ist am -Eingang gar keine Gleichspannung definiert.
Damit entsteht am -Eingang eine undefinierte Spannung.
Der OVP hat dann keinen definierten Arbeitspunkt und funktioniert nicht.
Parallel zu Kondensator einen Widerstand und man erhält einen Tiefpass 2. Ordnung
Das verbessert sogar die Tiefpasseigenschaften.

RubertIV(R)

11.04.2019,
10:37

@ Kendiman

OPV: Problem mit Kondensator

Dankeschön.

RubertIV(R)

11.04.2019,
10:42

@ Kendiman

OPV: Problem mit Kondensator

Und warum funktioniert es in der Simulation?

» » Guten Morgen liebes Forum,
» »
» » ich habe vor kurzem eine analoge Schaltung entworfen und diese fertigen
» » lassen. In der Schaltung sind ein paar aktive Filter integriert, wie der
» im
» » angehängten Bild dargestellte Tiefpass. Meine Überlegung beim Entwurf
» war
» » das Kondensator C2 in der Rückkopplung den Gleichanteil aus dem Signal
» » nimmt. Mit einer AC-Analyse und einer Transientensimulation habe ich
» auch
» » vorher verifiziert das es funktionieren sollte. Beim testen der
» Schaltung
» » kommen jedoch keine Signale durch den OPV. Könnt ihr mir dieses
» Verhalten
» » bitte erklären?
» »
» » Ich habe schon den Kondensator mit einem 0-Ohm-Widerstand ersetzt,
» sodass
» » die Teilschaltung jetzt als Tiefpass fungiert.
» »
» » Viele Grüße
» » RubertIV
» »
» »
»
» Der Kondensator C2 verhindert, daß eine Gleichspannung vom Ausgangang
» zum - Eingang gelangt. Damit ist am -Eingang gar keine Gleichspannung
» definiert.
» Damit entsteht am -Eingang ein undefinierte Spannung.
» Der OVP hat dann keinen definierten Arbeitspunkt und funktionier nicht.
» Parallel zu Kondensator einen Widerstand und man erhält einen Tiefpass 2.
» Ordnung
» Das verbessert sogar die Tiefpasseigenschaften.

Kendiman(R)

11.04.2019,
10:47
(editiert von Kendiman
am 11.04.2019 um 10:58)


@ RubertIV

OPV: Problem mit Kondensator

» Und warum funktioniert es in der Simulation?
»
Weil die Programmierer des Simulationsprogramms so einen Fehler nicht berücksichtigt haben.

Kendiman(R)

11.04.2019,
10:52

@ Kendiman

OPV: Problem mit Kondensator

» » Und warum funktioniert es in der Simulation?
» »
» Weil die Programmierer des Simulationsprogramm so einen Fehler nicht
» berücksichtigt haben.
Bei meinem Simulationsprogramm wird dieser Fehler erkannt.
Habe das gerade überprüft.:-P

schaerer(R)

Homepage E-Mail

Zürich (Schweiz),
11.04.2019,
11:52
(editiert von schaerer
am 11.04.2019 um 11:57)


@ Kendiman

Simulieren und Experimentieren gleichzeitig.....

» » » Und warum funktioniert es in der Simulation?
» » »
» » Weil die Programmierer des Simulationsprogramm so einen Fehler nicht
» » berücksichtigt haben.
» Bei meinem Simulationsprogramm wird dieser Fehler erkannt.
» Habe das gerade überprüft.:-P

Ich habe soeben die Diskussion gelesen und ich denke, es passt dazu bestens für den Einstieg folgender Inhalt zu Simulation und Experiment:

. . . "Simulieren und Experimentieren, ein Vorwort von Jochen Zilg"
. . . . . http://www.elektronik-kompendium.de/public/schaerer/vorwort.htm

--
Gruss
Thomas

Buch von Patrick Schnabel und mir zum Timer-IC NE555 und LMC555:
http://tinyurl.com/timerbuch
Mein Buch zum Operations- u. Instrumentationsverstärker:
http://tinyurl.com/opamp-instrumamp-buch

RubertIV(R)

11.04.2019,
14:07

@ Kendiman

OPV: Problem mit Kondensator

» » » Und warum funktioniert es in der Simulation?
» » »
» » Weil die Programmierer des Simulationsprogramm so einen Fehler nicht
» » berücksichtigt haben.
» Bei meinem Simulationsprogramm wird dieser Fehler erkannt.
» Habe das gerade überprüft.:-P

Welches benutzt du?

Kendiman(R)

11.04.2019,
14:36

@ RubertIV

OPV: Problem mit Kondensator

» » » » Und warum funktioniert es in der Simulation?
» » » »
» » » Weil die Programmierer des Simulationsprogramm so einen Fehler nicht
» » » berücksichtigt haben.
» » Bei meinem Simulationsprogramm wird dieser Fehler erkannt.
» » Habe das gerade überprüft.:-P
»
» Welches benutzt du?

ein älteres Simulationsprogramm Multisim 7 von National Instruments
http://www.ni.com/de-de/support/downloads/software-products/download.multisim.html

Hartwig(R)

11.04.2019,
17:37

@ RubertIV

OPV: Problem mit Kondensator

» » » » Und warum funktioniert es in der Simulation?
» » » »
» » » Weil die Programmierer des Simulationsprogramm so einen Fehler nicht
» » » berücksichtigt haben.
» » Bei meinem Simulationsprogramm wird dieser Fehler erkannt.
» » Habe das gerade überprüft.:-P
LT-Spice verweigert auch diese Schaltung und beklagt sich, dass der Knoten am inv. Eingang kein definiertes Potenzial führt.

mse2

11.04.2019,
18:47

@ RubertIV

OPV: Problem mit Kondensator

» ich habe vor kurzem eine analoge Schaltung entworfen und diese fertigen
» lassen.

Was heißt denn "fertigen lassen"?
Größere Stückzahlen?

Sel(R)

Radebeul,
11.04.2019,
19:20

@ mse2

OPV: Problem mit Kondensator

» » ich habe vor kurzem eine analoge Schaltung entworfen und diese fertigen
» » lassen.
»
» Was heißt denn "fertigen lassen"?
» Größere Stückzahlen?

Interessant wäre die Gesamtschaltung. Aber wie dem auch sei, bevor ich was fertigen lasse, da teste ich die Schaltung nicht nur virtuell. Man nennt sowas grobe Fahrlässigkeit ;-) Oder eben: "selbst Schuld"...

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.