Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

wastel(R)

17.10.2018,
18:08
(editiert von wastel
am 17.10.2018 um 18:56)
 

Außenscheinwerfer gesucht (Bauelemente)

Hallo Forumsmitglieder

Ich suche nach einem LED Außenscheinwerfer und möchte jetzt euch fragen, da ich nicht mehr weiß wonach ich tatsächlich suchen soll.
Was ich möchte: 80-100 Watt, ca. 7000 lm oder gerne mehr. Möglichst warmweiß. Für außen geeignet, also mind. IP65.

Was sollte was günstiges und trotzdem gescheites kosten? Ich finde verschiedene Preisklassen, glaube das billigste war 25 € für einen 100 W Scheinwerfer. Scheint mir eher zu billig. Dann gibts welche für 250 €. Dazwischen wäre schön.
Wo sucht man am besten? Wenns um diese Leistung geht hören viele Anbieter schon auf. Warmweiß hatte bisher nur der für 25 €, über die Marke habe ich unrühmliche Bemerkungen gefunden.
Auf was muss man noch achten? Ich habe irgendwo von hohem EInschaltstrom gelesen der ein Schaltrelais verkleben kann, man soll daher einen Einschaltstrombegrenzer einbauen. Auf sowas weist einen auch keiner hin. Ist das tatsächlich problematisch?

Ich möchte einen Garten damit ausleuchten können. Nicht dauerhaft sondern nur wenn man bei Dunkelheit noch was aufräumen muss oder den Kompost rausbringt, dafür dann aber ordentlich hell. Habe schon überlegt ob ich lieber 2 x 50 W verbaue und die dann individuell ausrichten kann.

Wer dazu irgendeinen Rat oder Erfahrung hat, bitte melden! Wer eine gute Quelle kennt oder ein konkretes Produkt darf mir auch privat schreiben damit es nicht als Werbeveranstaltung rüberkommt.

Ergänzung. Ich tendiere ja schon zu Marken die man kennt. Zum Beispiel finde ich gerade von Ph... was und von Os... Preislich Faktor zwei als Unterschied. Was ist davon zu halten?

cmyk61(R)

E-Mail

Edenkoben, Rheinland Pfalz,
17.10.2018,
18:25
(editiert von cmyk61
am 17.10.2018 um 18:30)


@ wastel

Außenscheinwerfer gesucht

moin moin,

ich habe beim Baumarkt-hopping nette LED-Scheinwerfer mit Bewegungsmelder von Steinel erworben und damit meine Einfahrt und den Garten beleuchtet. Natürlich auch und gerade den Weg zum Kompost.
Ich persönlich bevorzuge jedoch kleine Wegleuchten (ohne Solar, denn die Billigheimer für 1-2 Euro taugen absolut nix). Auch hier gilt es im Baumarkt auf Angebote und Restposten zu achten.
Kleine Wegleuchten deswegen, weil damit dann nicht der ganze Garten zur (un)Freude der Nachbarn in gleissend helles Licht getaucht wird.
Ich finde in Park- oder in Hotelanlagen wird das immer ziemlich ansehnlich gemacht: reine Beleuchtung des Fußwegs, was eine Belendung der Gäste vermeidet.

Zur Speisung werde ich in meinem künftigen Projekt eine Konstantstromquelle verwenden, um mit dem Spannungfall bei dünnen Leitungen keine Probleme zu haben. Mit einem https://www.amazon.de/Acrylglas-Rundstab-klar-farblos-alt-intech%C2%AE/dp/B00AS9C5VA/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1539793628&sr=8-3&keywords=acrylglas+stab den ich am Ende wie einen Spazierstock biege und von unten Licht einspeise werde ich mir ein paar Probeleuchten bauen.

Gruß
Ralf

»
» Ich suche nach einem LED Außenscheinwerfer und möchte jetzt euch fragen, da
» ich nicht mehr weiß wonach ich tatsächlich suchen soll.
» Was ich möchte: 80-100 Watt, ca. 7000 lm oder gerne mehr. Möglichst
» warmweiß. Für außen geeignet, also mind. IP65.
»
» Was sollte was günstiges und trotzdem gescheites kosten? Ich finde
» verschiedene Preisklassen, glaube das billigste war 25 € für einen 100 W
» Scheinwerfer. Scheint mir eher zu billig. Dann gibts welche für 250 €.
» Dazwischen wäre schön.
» Wo sucht man am besten? Wenns um diese Leistung geht hören viele Anbieter
» schon auf. Warmweiß hatte bisher nur der für 25 €, über die Marke habe ich
» unrühmliche Bemerkungen gefunden.
» Auf was muss man noch achten? Ich habe irgendwo von hohem EInschaltstrom
» gelesen der ein Schaltrelais verkleben kann, man soll daher einen
» Einschaltstrombegrenzer einbauen. Auf sowas weist einen auch keiner hin.
» Ist das tatsächlich problematisch?
»
» Ich möchte einen Garten damit ausleuchten können. Nicht dauerhaft sondern
» nur wenn man bei Dunkelheit noch was aufräumen muss oder den Kompost
» rausbringt, dafür dann aber ordentlich hell. Habe schon überlegt ob ich
» lieber 2 x 50 W verbaue und die dann individuell ausrichten kann.
»
» Wer dazu irgendeinen Rat oder Erfahrung hat, bitte melden! Wer eine gute
» Quelle kennt oder ein konkretes Produkt darf mir auch privat schreiben
» damit es nicht als Werbeveranstaltung rüberkommt.

wastel(R)

17.10.2018,
18:38

@ cmyk61

Außenscheinwerfer gesucht

Klingt interessant, die Idee nehme ich mir für Innenräume mit :-)
Ich dachte auch schon an mehrere kleinere Leuchten im Garten verteilt. Nachteil ist dass man überall hin Kabel ziehen muss. Ein großer Strahler am Haus wäre da einfacher.
Der wird kaum an sein, nur wenn man im dunklen wirklich Licht braucht. Daher kanns ruhig was knallig helles sein.

Ich habe übrigens gerade den Begriff "Fluter" oder Flutlicht gefunden, wäre auch noch was nach dem ich suchen kann. Die Fragen bleiben aber.

simi7(R)

D Südbrandenburg,
17.10.2018,
19:51

@ wastel

Außenscheinwerfer gesucht

» Daher kanns ruhig was knallig helles sein.

Und warum muss es dann warmweiß sein?
Bei gleicher Leistung ist kaltweißes Licht heller als warmweißes.

Hast du Nachbarn?

wastel(R)

17.10.2018,
20:04

@ simi7

Außenscheinwerfer gesucht

Ich finde warmweißes Licht schöner, habe es mit einem Halogenstrahler und einem LED Strahler schon ausprobiert. Die kann ich aber nicht nehmen denn sie sind zu schwach.
Klar hab ich Nachbarn. Aber die sollte das Licht nicht stören, es scheint nicht direkt in Fenster.

finni(R)

18.10.2018,
00:18
(editiert von finni
am 18.10.2018 um 00:20)


@ wastel

Außenscheinwerfer gesucht

» Aber die sollte das Licht nicht stören
Was den Nachbarn stört legst du nicht fest, sondern der Nachbar.

» es scheint nicht direkt in Fenster.
Das muss es auch nicht um zu stören. Habe auch solch einen Idioten hier zu wohnen, der denkt Leute mit seinem Scheiss Bewegungsmelderspot nerven zu müssen. Ich hoffe für dich, du bist nicht solch ein Idiot, sondern bist einsichtiger.

wastel(R)

18.10.2018,
06:18

@ finni

Außenscheinwerfer gesucht

Nein keine Sorge. Einen Bewegungsmelder wird das Licht nicht haben. Dieser Scheinwerfer ist schätzungsweise im Winter einmal die Woche für ein paar Minuten an, wenn wir den Kompost nicht bei Tag rauskriegen. Oder im Sommer falls bei Dunkelheit noch jemand in den Gartenschuppen will. Wobei so spät niemand mehr was arbeitet, da sitzen wir lieber auf unserer Terasse ohne uns von Flutlicht brutzeln zu lassen.
Außerdem haben die Nachbarn links und rechts in Richtung des Lichts auch ihren Garten und das nächste Haus sollte sich durch entsprechende Neigung vermeiden lassen.

bigdie(R)

18.10.2018,
15:01
(editiert von bigdie
am 18.10.2018 um 15:02)


@ wastel

Außenscheinwerfer gesucht

Ich hab am Haus im Hof eine normale Straßenlampe mit 250W Natriumdampflampe seit 20 Jahren. Die wird nur eingeschalten, wenn man mal ordentlich Licht braucht. An den Wegen entlang gibt es kleine Pollerleuchten. Wenn ich mal viel Geld übrig habe, wird die Straßenlampe gegen eine LED Leuchte getauscht, nicht weil ich Strom sparen muss, sondern weil sie einfach sofort an ist und nicht 3min braucht bis Licht kommt.

el_haber

18.10.2018,
15:10

@ wastel

Außenscheinwerfer gesucht

HI,
manchmal bekommtst du in der Bucht oder bei Restpostenversendern wie Pollin für ein paar cent Lichtleiterkabel.
das kannst du auch aufbereiten und an den Weg zum Kompost legen.
Lampe ist dann im Haus (z.B. COB-Led) und von dort geht das Bündel dann in den Garten.

cu
st

Sel(R)

E-Mail

18.10.2018,
16:42
(editiert von Sel
am 18.10.2018 um 17:00)


@ wastel

Außenscheinwerfer gesucht

Diese Dinger sind nicht schlecht:
https://www.reichelt.de/led-flutlicht-300-w-24000-lm-4000-k-grau-ip65-vt-488-p240440.html?&trstct=pos_8
Kannst weitere Scheinwerfer in der Art suchen (von Firma V-Tac, die haben Strahler 50...1000 Watt). Habe diesen Strahler (Link) schon eingesetzt. Macht wirklich einen wertigen Eindruck und wird nicht heiß. Natürlich ist das Gehäuse ziemlich groß, aber dabei wird die Ausleuchtung besser.

LG Sel

Edit:

Gugg mal:
https://www.reichelt.de/led-flutlicht-slimline-100-w-8500-lm-4000-k-weiss-ip65-vt-5971-p215517.html?&trstct=pol_14
https://www.reichelt.de/led-flutlicht-slimline-100-w-8500-lm-3000-k-weiss-ip65-vt-5970-p215516.html?&trstct=pol_10
https://www.reichelt.de/led-flutlicht-100-w-8500-lm-4500-k-weiss-ip65-vt-5844-p189766.html?&trstct=pol_15
Gibt noch mehr.

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

bigdie(R)

18.10.2018,
19:22

@ Sel

Außenscheinwerfer gesucht

» Diese Dinger sind nicht schlecht:
» https://www.reichelt.de/led-flutlicht-300-w-24000-lm-4000-k-grau-ip65-vt-488-p240440.html?&trstct=pos_8
» Kannst weitere Scheinwerfer in der Art suchen (von Firma V-Tac, die haben
» Strahler 50...1000 Watt). Habe diesen Strahler (Link) schon eingesetzt.
» Macht wirklich einen wertigen Eindruck und wird nicht heiß. Natürlich ist
» das Gehäuse ziemlich groß, aber dabei wird die Ausleuchtung besser.
»
» LG Sel
»
» Edit:
»
» Gugg mal:
» https://www.reichelt.de/led-flutlicht-slimline-100-w-8500-lm-4000-k-weiss-ip65-vt-5971-p215517.html?&trstct=pol_14
» https://www.reichelt.de/led-flutlicht-slimline-100-w-8500-lm-3000-k-weiss-ip65-vt-5970-p215516.html?&trstct=pol_10
» https://www.reichelt.de/led-flutlicht-100-w-8500-lm-4500-k-weiss-ip65-vt-5844-p189766.html?&trstct=pol_15
» Gibt noch mehr.
Die gibt es auch vom China Mann in der Bucht. Hab solche in Klein 10Watt Wenn ich mich recht erinnere 10 Stück für 35€ oder so.

wastel(R)

19.10.2018,
17:48

@ wastel

Außenscheinwerfer gesucht

Wen es interessiert, ich habe inzwischen Strahler von Osram gefunden. Liegen preislich in der Mitte zwischen ungaubwürdigen 20 € und 100 €. Es werden zwei mit kleinerer Leistung statt einem großen.

Interessant ist noch die Befestigung. Die haben wie wahrscheinlich allgemein üblich einen Bügel der in der Mitte ein rundes Loch hat und in Richtung Seite noch zwei Langlöcher. Das eine Loch in der Mitte scheint mir etwas wackelig, schöner wäre es wenn ich die beiden Langlöcher verwende.
Kennt ihr eine Möglichkeit die Strahler so zu befestigen dass man sie in einem bestimmten Bereich noch drehen kann um sie auszurichten?

Sel(R)

E-Mail

19.10.2018,
18:29

@ wastel

Außenscheinwerfer gesucht

» Wen es interessiert, ich habe inzwischen Strahler von Osram gefunden.
» Liegen preislich in der Mitte zwischen ungaubwürdigen 20 € und 100 €. Es
» werden zwei mit kleinerer Leistung statt einem großen.
»
» Interessant ist noch die Befestigung. Die haben wie wahrscheinlich
» allgemein üblich einen Bügel der in der Mitte ein rundes Loch hat und in
» Richtung Seite noch zwei Langlöcher. Das eine Loch in der Mitte scheint mir
» etwas wackelig, schöner wäre es wenn ich die beiden Langlöcher verwende.
» Kennt ihr eine Möglichkeit die Strahler so zu befestigen dass man sie in
» einem bestimmten Bereich noch drehen kann um sie auszurichten?

Nimm doch das Loch in der Mitte, richte den Strahler aus und wenns stimmt dann schraube den Strahler mit zwei zusätzlichen Schrauben (+ U-Scheibe) durch die beiden Langlöcher fest.

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.