Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

Bastler7(R)

09.08.2018,
11:08
 

Widerstandsfarbcode Tabelle (Bauelemente)

Hallo, auf der Seite der Widerstandsfarbcode-Tabelle steht:
Kohleschichtwiderstände haben üblicherweise 4 Ringe.
Was bedeutet üblicherweise?
Gibt es Kohleschichtwiderstände mit mehr Ringen? Und werden die dann mit der normalen Codierung von Metallschichtwiderständen codiert/gelesen?

Ich habe folgenden Fall:
Ich habe 2 Widerstände (Kohle oder Metall weiß ich nicht):
A: braun, schwarz, rot, gold, gold (R46) - klein (ca. 6mm) mit rotbrauner Grundfarbe
B: braun, schwarz, braun, gold, (Abstand), gold. (R45) - größer (ca. 9-10mm) mit ocker Grundfarbe

Nach der Codierung für 5 Ringe müsste sein:
A: 10,2 Ohm
B: 10,1 Ohm
gemessen sind sie:
A: 960 Ohm
B: 96 Ohm
defekt sehen sie nicht aus. (auf einer Platine von vermutlich 1993 (Waschmaschine))

Wenn ich den 5. Ring weglassen würde, wäre die Codierung annähernd richtig, bzw. innerhalb der Toleranz von 5%:
A: 1000 Ohm
B: 100 Ohm

Hat jemand eine Erklärung für das Phänomen?

xy(R)

E-Mail

09.08.2018,
11:12

@ Bastler7

Widerstandsfarbcode Tabelle

» Wenn ich den 5. Ring weglassen würde, wäre die Codierung annähernd richtig,
» bzw. innerhalb der Toleranz von 5%:
» A: 1000 Ohm
» B: 100 Ohm
»
» Hat jemand eine Erklärung für das Phänomen?

Der 5. Ring kann auch eine andere Bedeutung haben, z.B. Spannungsfestigkeit oder Serienkennzeichnung.

JBE(R)

bei mir zu hause,
09.08.2018,
11:22

@ Bastler7

Widerstandsfarbcode Tabelle

» Hallo, auf der Seite der Widerstandsfarbcode-Tabelle steht:
» Kohleschichtwiderstände haben üblicherweise 4 Ringe.
» Was bedeutet üblicherweise?
» Gibt es Kohleschichtwiderstände mit mehr Ringen? Und werden die dann mit
» der normalen Codierung von Metallschichtwiderständen codiert/gelesen?
»
» Ich habe folgenden Fall:
» Ich habe 2 Widerstände (Kohle oder Metall weiß ich nicht):
» A: braun, schwarz, rot, gold, gold (R46) - klein (ca. 6mm) mit rotbrauner
» Grundfarbe
» B: braun, schwarz, braun, gold, (Abstand), gold. (R45) - größer (ca.
» 9-10mm) mit ocker Grundfarbe
»
» Nach der Codierung für 5 Ringe müsste sein:
» A: 10,2 Ohm
» B: 10,1 Ohm
» gemessen sind sie:
» A: 960 Ohm
» B: 96 Ohm
» defekt sehen sie nicht aus. (auf einer Platine von vermutlich 1993
» (Waschmaschine))
»
» Wenn ich den 5. Ring weglassen würde, wäre die Codierung annähernd richtig,
» bzw. innerhalb der Toleranz von 5%:
» A: 1000 Ohm
» B: 100 Ohm
»
» Hat jemand eine Erklärung für das Phänomen?

Immer ein Photo machen, es gibt sogenannte Sicherungswiderstände, oder auch Induktivitäten die ausschauen können wie Widerstande

In der Regel sind Koleschichtwiderstände mit 4 Ringen bestückt. Der letzte Ring ist meist die Toleranz , Gold 5%, Silber 10, Rot 2% Braun 1%

--
Für Gramm-atik, Schreibrechtslinksfehler, Interp(f)unktion, KLEIN und groß Schreibwaren, fragen Sie irren Leerrehr und oder Duden.
:erregt:

ollanner(R)

09.08.2018,
17:30

@ xy

Widerstandsfarbcode Tabelle

» » Wenn ich den 5. Ring weglassen würde, wäre die Codierung annähernd
» richtig,
» » bzw. innerhalb der Toleranz von 5%:
» » A: 1000 Ohm
» » B: 100 Ohm
» »
» » Hat jemand eine Erklärung für das Phänomen?
»
» Der 5. Ring kann auch eine andere Bedeutung haben, z.B. Spannungsfestigkeit
» oder Serienkennzeichnung.

Oder Temperaturkoeffizient.

--
Gruß
Der Ollanner

xy(R)

E-Mail

09.08.2018,
18:10

@ ollanner

Widerstandsfarbcode Tabelle

» » » Wenn ich den 5. Ring weglassen würde, wäre die Codierung annähernd
» » richtig,
» » » bzw. innerhalb der Toleranz von 5%:
» » » A: 1000 Ohm
» » » B: 100 Ohm
» » »
» » » Hat jemand eine Erklärung für das Phänomen?
» »
» » Der 5. Ring kann auch eine andere Bedeutung haben, z.B.
» Spannungsfestigkeit
» » oder Serienkennzeichnung.
»
» Oder Temperaturkoeffizient.

Golden?

ollanner(R)

09.08.2018,
18:26

@ xy

Widerstandsfarbcode Tabelle

» » » » Wenn ich den 5. Ring weglassen würde, wäre die Codierung annähernd
» » » richtig,
» » » » bzw. innerhalb der Toleranz von 5%:
» » » » A: 1000 Ohm
» » » » B: 100 Ohm
» » » »
» » » » Hat jemand eine Erklärung für das Phänomen?
» » »
» » » Der 5. Ring kann auch eine andere Bedeutung haben, z.B.
» » Spannungsfestigkeit
» » » oder Serienkennzeichnung.
» »
» » Oder Temperaturkoeffizient.
»
» Golden?

Habe nur an den fünften Ring gedacht, nicht dass der in diesem Falle gold ist.

--
Gruß
Der Ollanner

Sel(R)

Radebeul,
09.08.2018,
18:35

@ ollanner

Widerstandsfarbcode Tabelle

» » Der 5. Ring kann auch eine andere Bedeutung haben, z.B.
» Spannungsfestigkeit
» » oder Serienkennzeichnung.
»
» Oder Temperaturkoeffizient.

Nee, der kommt beim 6. Ring:
https://www.digikey.de/de/resources/conversion-calculators/conversion-calculator-resistor-color-code-6-band

LG Sel

--
******************************************
Ich bin ein Elektronikbastler, der nur durch Schmerzen begreift, was schlauere Leute im Forum an Wissen vermitteln können.

Mikee

10.08.2018,
17:59

@ Bastler7

Widerstandsfarbcode Tabelle

Hallo Bastler 7,

ohne die Widerstände gesehen zu haben würde ich folgendes lesen:

» A: braun, schwarz, rot, gold, gold (R46) - klein (ca. 6mm) mit rotbrauner
» Grundfarbe

braun = 1, schwarz = 0, rot = Multiplikator 2 = zwei Nullen, Gold = 5% Toleranz, also 1000 Ohm, 5%
Der letzte Ring müsste gelb statt Gold sein und steht für einen Temperaturkoeffizienten.
Habe ich mich nie drum gekümmert, gelb = 25ppm.
Siehe auch
https://www.arrow.de/research-and-events/articles/resistor-color-code

» B: braun, schwarz, braun, gold, (Abstand), gold. (R45) - größer (ca.
» 9-10mm) mit ocker Grundfarbe

Gleiches Schema wie oben
braun = 1, schwarz = 0, braun = Multiplikator 1 = eine Null, Gold = 5% Toleranz, also 100 Ohm, 5%
Alles andere dito

Der Temperaturkoeffizient ist immer mit etwas Abstand aufgebracht oder der Ring ist breiter.
Sind alle fünf Ringe gleich, dann ist es wahrscheinlich ein Metallschichtwiderstand.
Hier gibt es auch welche mit 6 Ringen, dito wie oben, wobei der Ring meist rot ist.

Mikee

Bastler7(R)

14.08.2018,
10:08

@ Bastler7

Widerstandsfarbcode Tabelle

Danke für die Antworten. Ich sehe daraus, dass es also durchaus Abweichungen von der Norm geben kann. Und meine Widerstände sind dann mit großer Wahrscheinlichkeit nicht kaputt.

Bastler7(R)

14.08.2018,
10:44

@ Mikee

Widerstandsfarbcode Tabelle

» Der letzte Ring müsste gelb statt Gold sein und steht für einen
» Temperaturkoeffizienten.
» Habe ich mich nie drum gekümmert, gelb = 25ppm.

Der letzte Ring sieht aber echt goldig aus. Hier einige Fotos:


http://www.elektronik-kompendium.de/forum/upload/20180814103647.bmp

http://www.elektronik-kompendium.de/forum/upload/20180814104119.bmp

http://www.elektronik-kompendium.de/forum/upload/20180814103752.bmp

http://www.elektronik-kompendium.de/forum/upload/20180814103833.bmp

http://www.elektronik-kompendium.de/forum/upload/20180814103959.bmp

http://www.elektronik-kompendium.de/forum/upload/20180814104040.bmp

xy(R)

E-Mail

14.08.2018,
11:41

@ Bastler7

Widerstandsfarbcode Tabelle

» Der letzte Ring sieht aber echt goldig aus. Hier einige Fotos:

Sicherlich Spannungsfestigkeit 1000V.