Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

hans-peter

04.01.2018,
18:01
 

Wirkungsgrad von Lautsprechern (Bauelemente)

Hallo an alle!
erst mal wünsch ich ein Gutes Jahr 2018!!!

Ich bin in den technischen Daten für einen Lautsprecher von Magnat auf den Begriff Wirkungsgrad gestoßen

da steht 90dB gemesse bei 1W im Abstand von 1m

kann mir jemand bitte sagen welcher Bezugspunkt hier gilt?

Jüwü(R)

E-Mail

Würzburg,
04.01.2018,
18:07

@ hans-peter

Wirkungsgrad von Lautsprechern

» Hallo an alle!
» erst mal wünsch ich ein Gutes Jahr 2018!!!
»
» Ich bin in den technischen Daten für einen Lautsprecher von Magnat auf den
» Begriff Wirkungsgrad gestoßen
»
» da steht 90dB gemesse bei 1W im Abstand von 1m
»
» kann mir jemand bitte sagen welcher Bezugspunkt hier gilt?

http://www.sengpielaudio.com/Rechner-wirkungsgrad.htm

Mikee

05.01.2018,
06:48

@ hans-peter

Wirkungsgrad von Lautsprechern

Hallo,

steht doch alles da. Der Lautsprecher macht 90dB Schalldruckpegel bei Fütterung mit 1Watt und gemessen in 1m Abstand.
Welche Angabe fehlt Dir?
Der Wirkungsgrad beträgt
112dB = 100%
102dB = 10%
92dB = 1%
89dB = 0,5%

Also grob geschätzt 0,63%


Mikee

hans-peter

05.01.2018,
14:49

@ Mikee

Wirkungsgrad von Lautsprechern

Bei Pegel müsste aber ein Bezugspunkt angegeben werden
so wie bei dBµV, dBm
welcher Bezugspegel gilt hier?

» Hallo,
»
» steht doch alles da. Der Lautsprecher macht 90dB Schalldruckpegel bei
» Fütterung mit 1Watt und gemessen in 1m Abstand.
» Welche Angabe fehlt Dir?
» Der Wirkungsgrad beträgt
» 112dB = 100%
» 102dB = 10%
» 92dB = 1%
» 89dB = 0,5%
»
» Also grob geschätzt 0,63%
»
»
» Mikee

JBE(R)

bei mir zu hause,
05.01.2018,
16:00

@ hans-peter

Wirkungsgrad von Lautsprechern

» Bei Pegel müsste aber ein Bezugspunkt angegeben werden
» so wie bei dBµV, dBm
» welcher Bezugspegel gilt hier?
»
» » Hallo,
» »
» » steht doch alles da. Der Lautsprecher macht 90dB Schalldruckpegel bei
» » Fütterung mit 1Watt und gemessen in 1m Abstand.
» » Welche Angabe fehlt Dir?
» » Der Wirkungsgrad beträgt
» » 112dB = 100%
» » 102dB = 10%
» » 92dB = 1%
» » 89dB = 0,5%
» »
» » Also grob geschätzt 0,63%
» »
» »
» » Mikee

Es gibt keinen Bezugspegel, diese Frage wurde schon einmal gestellt.
Einzig die 2,83V bei 8 Ohm = 1 Watt, könnte man als elektrischen Bezugspegel heranziehen.
Oder man nimmt ein eigenes Kürzel hinter dB, z.B 100 dBew1/m oder 90dBaw1/m für akustische Leistung bei 1 meter Abstand.
dB bleibt dB das ändert nichts an der Sache, mit einem Kürzel hinder dB kann man dann einen Bezug herstellen, der diesen Bezug bezeichnet.

--
Für Gramm-atik, Schreibrechtslinksfehler, Interp(f)unktion, KLEIN und groß Schreibwaren, fragen Sie irren Leerrehr und oder Duden.
:erregt:

xy(R)

E-Mail

05.01.2018,
16:12

@ JBE

Wirkungsgrad von Lautsprechern

» Es gibt keinen Bezugspegel,

Gibts schon.

https://de.wikipedia.org/wiki/Schalldruckpegel

JBE(R)

bei mir zu hause,
05.01.2018,
16:28

@ xy

Wirkungsgrad von Lautsprechern

» » Es gibt keinen Bezugspegel,
»
» Gibts schon.
»
» https://de.wikipedia.org/wiki/Schalldruckpegel

Ja den SPL, dann soll er den nehmen als Bezugspegel, was dann am richtigsten wäre.

--
Für Gramm-atik, Schreibrechtslinksfehler, Interp(f)unktion, KLEIN und groß Schreibwaren, fragen Sie irren Leerrehr und oder Duden.
:erregt: