Forum

Einloggen | Registrieren | RSS  

wolger(R)

03.07.2017,
19:58
 

Ein-/Aus-Impulsgeber. (Schaltungstechnik)

Ich suche eine Schaltung, die beim anlegen der Triggerspannung Vcc (DC 9V) einen positiven Impuls (+Vcc) und beim ausschalten der Triggerspannung einen negativen Impuls (-Vcc) erzeugt. Impulslänge ca. 125 ms. Eignet sich dafür ein NE555/NE556?

geralds(R)

Homepage E-Mail

Wien, AT,
03.07.2017,
20:43

@ wolger

Ein-/Aus-Impulsgeber.

» Ich suche eine Schaltung, die beim anlegen der Triggerspannung Vcc (DC 9V)
» einen positiven Impuls (+Vcc) und beim ausschalten der Triggerspannung
» einen negativen Impuls (-Vcc) erzeugt. Impulslänge ca. 125 ms. Eignet sich
» dafür ein NE555/NE556?

---
das mit negativ ist so ne Sache....,,, bei einer Single-Versorgung (+VCC) auf GND bezogen eher schwer lösbar,
es sei denn UB_halbe ginge.
Dann wäre ein Kondi in Serie geschaltet als Trenn-/Koppelelement ein Ansatz.

oder eben echt negativ mit Dual-Versorgung

---

--
...und täglich grüßt der PC:
"Drück' ENTER! :wink: Feigling!"

Offroad GTI(R)

03.07.2017,
21:24

@ wolger

Ein-/Aus-Impulsgeber.

» Ich suche eine Schaltung, die beim anlegen der Triggerspannung Vcc (DC 9V)
» einen positiven Impuls (+Vcc) und beim ausschalten der Triggerspannung
» einen negativen Impuls (-Vcc) erzeugt. Impulslänge ca. 125 ms.
2x https://www.eltako.com/fileadmin/downloads/de/_bedienung/DMZ12_4836_internet_dtsch.pdf

wolger(R)

04.07.2017,
00:12

@ geralds

Ein-/Aus-Impulsgeber.

» » Ich suche eine Schaltung, die beim anlegen der Triggerspannung Vcc (DC
» 9V)
» » einen positiven Impuls (+Vcc) und beim ausschalten der Triggerspannung
» » einen negativen Impuls (-Vcc) erzeugt. Impulslänge ca. 125 ms. Eignet
» sich
» » dafür ein NE555/NE556?
»
» ---
» das mit negativ ist so ne Sache....,,, bei einer Single-Versorgung (+VCC)
» auf GND bezogen eher schwer lösbar,
» es sei denn UB_halbe ginge.
» Dann wäre ein Kondi in Serie geschaltet als Trenn-/Koppelelement ein
» Ansatz.
»
» oder eben echt negativ mit Dual-Versorgung
»
» ---
Auch Dual-Versorgung mit +-9V wäre eine Option.

geralds(R)

Homepage E-Mail

Wien, AT,
04.07.2017,
09:46
(editiert von geralds
am 04.07.2017 um 09:47)


@ wolger

Ein-/Aus-Impulsgeber.

» » » Ich suche eine Schaltung, die beim anlegen der Triggerspannung Vcc (DC
» » 9V)
» » » einen positiven Impuls (+Vcc) und beim ausschalten der Triggerspannung
» » » einen negativen Impuls (-Vcc) erzeugt. Impulslänge ca. 125 ms. Eignet
» » sich
» » » dafür ein NE555/NE556?
» »
» » ---
» » das mit negativ ist so ne Sache....,,, bei einer Single-Versorgung
» (+VCC)
» » auf GND bezogen eher schwer lösbar,
» » es sei denn UB_halbe ginge.
» » Dann wäre ein Kondi in Serie geschaltet als Trenn-/Koppelelement ein
» » Ansatz.
» »
» » oder eben echt negativ mit Dual-Versorgung
» »
» » ---
» Auch Dual-Versorgung mit +-9V wäre eine Option.

----
Hier mal die Kondilösung:


Ein - ein pos Impuls, bzw. Dauersignal, geht durch die Diode, den Kondi und setzt. der Kondi wird dabei durchs Relais geladen.
Dabei wird der PNP gesperrt.
AUS - der Transi macht auf, der neg. Kreis öffnet sich und mit dem neg. Impuls wird das Rel. zurückgesetzt.
Das kannst als Basis für deine Anwendung verwenden. Hier ist es halt ein bi-stabiles Relais mit S/R Spule.
Die Kondigröße bestimmt die Energie, bzw. Schaltdauer.

Grüße
Gerald
---

--
...und täglich grüßt der PC:
"Drück' ENTER! :wink: Feigling!"

Steffen

05.07.2017,
01:15

@ geralds

Ein-/Aus-Impulsgeber.

https://www.elektronik-kompendium.de/forum/forum_entry.php?id=161040

Der TUN PNP.
Ich hatte nochmal nachgesen , weil ich erst dachte, es wäre ein Dejavue....

geralds(R)

Homepage E-Mail

Wien, AT,
05.07.2017,
02:05
(editiert von geralds
am 05.07.2017 um 02:13)


@ Steffen

Ein-/Aus-Impulsgeber.

» https://www.elektronik-kompendium.de/forum/forum_entry.php?id=161040
»
» Der TUN PNP.
» Ich hatte nochmal nachgesen , weil ich erst dachte, es wäre ein Dejavue....

---
:-D hast recht, danke. Iss ein TUP :-D

Hatte die Zeichnung noch nicht geändert.
...aber jetzt, bitte sehr...

---

--
...und täglich grüßt der PC:
"Drück' ENTER! :wink: Feigling!"